Materializing Thainess - Tradition und Identität im textilen Kontext Thailands

Laura Linsig, Masterabsolventin aus dem Textildesign wurde mit dem Wilhelm Braun-Feldweg-Förderpreis für designkritische Texte ausgezeichnet.

Die schriftliche Masterarbeit von Laura Linsig mit dem Titel: "Materializing Thainess - Tradition und Identität im textilen Kontext Thailands", die im Rahmen des Masters im Studiengang Conceptual Textile Design entstand, wurde mit dem Wilhelm Braun-Feldweg-Förderpreis für designkritische Texte ausgezeichnet.

Die Arbeit wird als Buch veröffentlicht. Die Preisverleihung findet im Herbst in Berlin statt.

Weitere Infos demnächst hier und hier:

http://www.bf-preis.de/start/index.php?page=bf-preis-2019

 

Foto: Miriam Reihl