Is transition for sale?

Prof. Mareike Gast, Andreas Wagner, Karl-Johann Schikora
EK-Pflicht, Komplexes Gestalten, Master 2. Stj., Master 1. Stj., Bachelor 4. Stj., Bachelor 3. Stj., Summer term 2022, Normalwoche (1.-15.SW),

sustainability consulting by design

Gestaltende Nachhaltigkeitsberater*innen? Nachhaltigkeitsberatende Gestalter*innen?
Egal, wir greifen ein, unternehmen etwas, mischen mit. Wir gründen ein (temporäres) Büro für Sustainable Design Consultancy. Als Teil des Teams gehst Du mit uns in ausgewählte Unternehmen – unsere „Kunden“: Wir analysieren jeweils Brennpunkte der Nachhaltigkeit, brechen gewohnte Strukturen auf und explorieren Möglichkeiten für eine nachhaltige und zugleich produktive Zukunft – im Einklang oder im Widerspruch.

Wir entwickeln neue Produktkonzepte, neue Strategien für die nahe oder ferne Zukunft – als Erweiterung der bestehenden Produkte oder als Erneuerung des gesamten Geschäftskonzeptes. Warum? Weil viele Unternehmen ihre Produkte nachhaltiger herstellen und ausrichten (möchten) und wir glauben, dass Designer*innen diesen Transformationsprozess entscheidend begleiten und lenken können.

Wie sehen konsequente Eingriffe in die Produktpalette, umfangreiche Umstrukturierungen von Herstellungsprozessen oder radikale Veränderungen der Geschäftsmodelle aus? Wann werden Unternehmen ihrer Verantwortung und Wirksamkeit gerecht? Und welche  Schritte sind sinnvoll für das Unternehmen, die Konsumenten und deren Umfeld?

Erste Fragen, die uns helfen können, Szenarien aufzustellen und Antworten vorzuvollziehen:


Was wäre, wenn das Produkt 50 Jahre im Umlauf sein muss?
Was wäre, wenn das Unternehmen autark funktioniert?
Was wäre, wenn die Produkte die Energie wieder einsammeln, die sie verbraucht haben?
Was wäre, wenn jedem Erzeugnis eine zweite (dritte, vierte ...) Kaskadennutzung vorgeschrieben ist?
Was wäre, wenn eine Bauteilobergrenze eingeführt würde?
Was wäre, wenn ausschließlich recycelte Materialien eingesetzt werden?
Was wäre, wenn lokal und genossenschaftlich produziert wird?
Was wäre, wenn nur nach Bestellung produziert wird?
Was wäre, wenn alle Beteiligten eine Stimme bekommen?
Was wäre, wenn alles Hergestellte im Besitz der Firma bleibt?
....

Anmeldung bis zum 24.1. 23:00 hier >

Course of study / Field of study

Industrial Design
Industrial Design
Ceramic/Glass Design
Product Design and Applied Art (Porcelain, Ceramics and Glass)
Design of Playing and Learning
Design of Playing and Learning

Degree and academic year

Master 2. Stj.
Master 1. Stj.
Bachelor 4. Stj.
Bachelor 3. Stj.

Term

Summer term 2022

Lecturer

Prof. Mareike Gast
Andreas Wagner
Karl-Johann Schikora



Week type

Normalwoche (1.-15.SW)

Anmeldungsbeginn und -schluss

19.01.2022 - 24.01.2022



Module name / Subject name

Komplexes Gestalten

Design modules / Art offers

EK-Pflicht

Type of examination

Projekt (P)

Grading

benotet

ECTS/LN

20

Anmeldung bis zum 24.1. 23:00 hier >

Course of study / Field of study

Industrial Design
Industrial Design
Ceramic/Glass Design
Product Design and Applied Art (Porcelain, Ceramics and Glass)
Design of Playing and Learning
Design of Playing and Learning

Degree and academic year

Master 2. Stj.
Master 1. Stj.
Bachelor 4. Stj.
Bachelor 3. Stj.

Term

Summer term 2022

Lecturer

Prof. Mareike Gast
Andreas Wagner
Karl-Johann Schikora



Week type

Normalwoche (1.-15.SW)

Anmeldungsbeginn und -schluss

19.01.2022 - 24.01.2022



Module name / Subject name

Komplexes Gestalten

Design modules / Art offers

EK-Pflicht

Type of examination

Projekt (P)

Grading

benotet

ECTS/LN

20