Geh mal dazwischen!
Fuge, Lücke, Ritze, Spalt, Öffnung, Furche, Kerbe, Riss, Spalte, Loch, Schlitz ...

Kurzprojekt 
2 wöchige Fachaufgabe, Sommersemester 2015
bei Prof. Vincenz Warnke und Dipl. Ing. Johanna Richter
1. Studienjahr 

Wo jedermann geht, wächst kein Gras und Wieseliege von Lukas Keller und Anne Löwenstein

Warum eigentlich fristen viele solcher oder anderer Zwischenräume ein nutz-, schmuck- und funktionsloses Dasein? Schwärmen Sie also aus und suchen Sie auf dem Campus eine geeignete, brachliegende Leerstelle und füllen Sie diese anschließend mit einem praktischen Nutzen und visuellen Reiz.
Gestalten Sie ein passendes Objekt und stecken, kleben, schrauben, spannen, spreizen, klemmen, verkeilen oder hängen Sie es in eine dieser Zwischenräume ein. Am Ende der zwei Wochen werden dann alle Entwürfe lückenlos präsentiert und vor Ort in Szene gesetzt.

Lehrgebiet: Narratives und Sensuelles Design / Betreuung: Prof. Vincenz Warnke, Dipl. Ing. Johanna Richter / Teilnehmer_innen: Christine Kröhnert, Hongki Keam, Laura Pelizzari, Lea Berger, Marc Wejda, Katerina Kagioglidis, Leonard Helm, Johannes Voelchert, Ruben Strahl, Jovan-Gregor Neumann, Lukas Keller, Anne Löwenstein, Tian Pan, Ni Yan