Kulinarische Wunderkammer,
Imbiss der ungesehenen Köstlichkeiten

Kurzprojekt 
2 wöchige Fachaufgabe, Wintersemester 2016/2017
bei Prof. Guido Englich, Johanna Padge, Carolin Schulze
1. Studienjahr 

Dinner der Kulinarischen Wunderkammer

Unternehmen Sie fantastische Expeditionen in unendeckte Kontinente, fremde Galaxien, verborgene Meerestiefen … entdecken Sie geheimnisvolle TierGewächse, die darauf warten, von Ihnen kulinarisch erschlossen zu werden – also in einer artgerechten Form essbar zubereitet.

In der ersten Woche präsentieren Sie uns Ihre Kreatüren mitsamt der nötigen Esswerkzeuge … dazu gestalten Sie gemeinsam eine Ausstellung als Wunderkammer. In der zweiten Woche agieren Sie in kleinen Gruppen und inszenieren ein festliches Dinner mit den Zutaten der ersten Woche – als Performance zwischen Tafelrunde, Kochshow, Strassenmarkt, Küchenlabor und Restaurant am Ende des Universum.

Flankierend unternehmen Sie einen Ausflug in die Kultur­geschichte des Essens und der Zubereitung, der Verpackung und Inszenierung von Speisen, Essen als Thema in Kunst und Design etc.  

Die Recherchen werden in einem gemeinsamen Kompendium zusammengeführt; die Wunderkammer bekommt einen Ausstellungskatalog; die Performances  werden filmisch dokumentiert.

Unternehmen Sie fantastische Expeditionen in unendeckte Kontinente, fremde Galaxien, verborgene Meerestiefen … entdecken Sie geheimnisvolle TierGewächse, die darauf warten, von Ihnen kulinarisch erschlossen zu werden – also in einer artgerechten Form essbar zubereitet.

In der ersten Woche präsentieren Sie uns Ihre Kreatüren mitsamt der nötigen Esswerkzeuge … dazu gestalten Sie gemeinsam eine Ausstellung als Wunderkammer. In der zweiten Woche agieren Sie in kleinen Gruppen und inszenieren ein festliches Dinner mit den Zutaten der ersten Woche – als Performance zwischen Tafelrunde, Kochshow, Strassenmarkt, Küchenlabor und Restaurant am Ende des Universum.

Flankierend unternehmen Sie einen Ausflug in die Kultur­geschichte des Essens und der Zubereitung, der Verpackung und Inszenierung von Speisen, Essen als Thema in Kunst und Design etc.  

Die Recherchen werden in einem gemeinsamen Kompendium zusammengeführt; die Wunderkammer bekommt einen Ausstellungskatalog; die Performances  werden filmisch dokumentiert.