Vario DesignCompetition 2020

Wettbewerb für Architektur- und Innenarchitekturstudent*innen

VARIO Büroeinrichtungen schreibt zum dritten mal einen Wettbewerb für  Architektur und Innenarchitektur Studierende aus.

Neben 5.000 EUR Preisgeldern und der Umsetzung der Gewinnerentwürfe in 1:1 besteht die Option, dass einer der Entwürfe in Produktion geht. Dafür gibt es dann einen gesonderten Vertrag und Lizenzzahlungen. Miriam Reihl, MA Innenarchitektur an der BURG, hat gleich beim ersten Mal das große Los gezogen. Ihr Entwurf von 2018 „VARIOase" heißt heute M1 Rahmenelement.

Aufgabe
Zur Zeit legt zwar Covid 19 das Leben lahm. Es wird aber auch eine Zeit danach geben, in der wir schnell und viel mit Innovationen aufholen werden. Das Arbeiten im stillen Kämmerlein, der graue Schreibtisch, ist schon längst und dann erst recht überholt.

Gesucht sind Möbel die in Innenräumen und an Treffpunkten den gegenseitigen Austausch beflügeln Orte die ein produktives kreatives und gemeinsames Arbeiten fördern: formell oder informell lokal oder virtuell mit taktilen Reizen oder "einfach nur bunt"?

01.06.2020 Einrichungschluß
21.06.2020 Jurysitzung
Aug. 2020 Umsetzung der Siegerentwürfe
Sept. 2020 Preisverleihung im Bauhaus Dessau

weiteres unter
https://www.vario.com/de/unternehmen/design-competition-2020/