delicious play

EK Grundlagen Game Design, WS 2019/20, Prof. Hansen, Tristan Schulze

Im Seminar werden wir uns mit den Grundlagen der Gestaltung digitaler Spiele beschäftigen. Der Fokus liegt hierbei auf der Konzeption und Entwicklung kleiner, auf Zeit basierender Spielminiaturen. Ausgangspunkt ist in diesem Semester unser Verhältnis zu und Umgang mit Essen. Das persönliche Lieblingsgericht gilt es in einen spielerischen Prototypen umzusetzen.

Es werden grundlegende Prinzipien des Game-Designs besprochen (Mechaniken, Narration, Interaktionskonzepte etc.) und der gesamte Entwicklungsprozess eines 2D-Computerspiels durchlaufen. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auch auf der Entwicklung eines eigenen Ausdrucks durch Animation und Gestaltung von Vorder- und Hintergründen.

Projektbegleitender Kompaktkurs Game Design/Unity:

Einführungswoche (9. - 11. Oktober): Mi., Do. und Fr. jeweils 10-16 Uhr

Literatur:

• Rules of Play: Game Design Fundamentals. Katie Salen & Eric Zimmerman (2004)
• The Art of Game Design: A Book of Lenses. Jesse Schell (2014)
• The Well-Played Game: A Player's Philosophy. Bernie De Koven (1978/2013)
• Towards Minimalist Game Design. Andy Nealen, Adam Saltsman & Eddy Boxerman (2015)

Lecturer

  • Prof. Jonas Hansen
  • Tristan Schulze

Course year

2nd course year

Final degree

Bachelor

Course ECTS Points

8

Course Begin

09.10.2019

Place

R. 319

Lecturer

  • Prof. Jonas Hansen
  • Tristan Schulze

Course year

2nd course year

Final degree

Bachelor

Course ECTS Points

8

Course Begin

09.10.2019

Place

R. 319