Games4Future

Komplexes Gestalten, Wintersemester 2019/20, Prof. Jonas Hansen, Tristan Schulze

Games4Future

Die Klimawandel- und Nachhaltigkeitsdiskussion dauert an. Die technologischen Alternativen zur Reduktion von CO2-Emissionen, zum Sparen von Energie und zur Anwendung von nachhaltigen Wiederverwertungszyklen sind mittlerweile an vielen Stellen schon praktisch umsetzbar. In der Unterhaltungsindustrie, im Besonderen der Gaming-Industrie, die mittlerweile zu einem der energieintensivsten Stromverbrauchern in amerikanischen Haushalten gehört (s. Norman Bourassa, greengaming.lbl.gov), scheint ein bewusster Umgang mit Ressourcen jedoch selten auffindbar. Hier möchten wir genauer hinschauen: Wie groß ist unser digitaler Fußabdruck? Welchen Einfluss können wir durch eine Änderung unseres eigenen Verhaltens erreichen? Wie muss ein zukunftsorientiertes Design digitaler Produkte aussehen, ohne auf den Vorzug und die Möglichkeiten gerade dieser zu verzichten?

Im Seminar werden wir technologische Alternativen näher betrachten und nach möglichen Ansätzen für Game- und Interfacedesign suchen. Dazu zählt beispielsweise die spielerische Gewinnung von Energie sowie der Verbrauch von und der Umgang mit ebendieser, aber auch der kreative Umgang mit den technologischen Barrieren und Potentialen, die mit ressourcenschonender Technologie einhergehen. Die eigenen Arbeiten können von aussagekräftigen prototypischen Anwendungen über alternative Game-Designs bis hin zu medienübergreifenden Arbeiten und Experimenten zum Themenfeld variieren.

Ergänzungsangebot:

  • the power of ... where design meets solar energy
    Ein Symposium über die Potentiale und Hürden der Solarenergie am 14. Oktober 2019 um 17 Uhr in der Villa 103/104 | Veranstalterin: Prof. Mareike Gast (Industriedesign)
  • Workshop: Die Metaphysik von Tun
    Kathia von Roth, Expertin für Zusammenhänge und Revolution Consultant, teilt Wissen und Erfahrung aus der transdisziplinären Arbyte, über die Kunst der Verselbstständigung, implizite Narrative in Sprache, Struktur und Architektur und post-competitive game design.
    28. November 2019 ab 10 Uhr im Kaminzimmer, Nuewerk 1 | Gast: Kathia von Roth

 

Anmeldung bitte per Mail an hansen@burg-halle.de

Lecturer

  • Tristan Schulze
  • Prof. Jonas Hansen

Course year

3rd course year

Final degree

Bachelor and Master

Course ECTS Points

20

Time

Dienstags 9:00 - 17:30

Lecturer

  • Tristan Schulze
  • Prof. Jonas Hansen

Course year

3rd course year

Final degree

Bachelor and Master

Course ECTS Points

20

Time

Dienstags 9:00 - 17:30