Stipendium Junge Kunst

An Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen der Bildenden Kunst: Für die Dauer eines Jahres steht der Stipendiatin/ dem Stipendiaten ein Atelierhaus in Lemgo zur Verfügung. Zusätzlich wird ein monatlicher Unterhaltskostenzuschuss von 900,- Euro gezahlt. Bewerbungsschluss: 15. November 2019

Die Alte Hansestadt Lemgo und die STAFF STIFTUNG Lemgo vergeben im Jahr 2020 zum 32. Mal das Stipendium Junge Kunst.

Zur Bewerbung eingeladen sind Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen der Bildenden Kunst. Sie sollen ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und höchstens 35 Jahre alt sein.

Das Stipendium beginnt am 1. Mai eines Jahres und endet am 30. April des folgenden Jahres.
Die Stipendiaten verpflichten sich während dieser Zeit in Lemgo zu leben und zu arbeiten.


Das Stipendium bietet für ein Jahr:

  • Ein Atelier von 50 qm in einem Innenhof der Altstadt Lemgo

  • Eine Wohnung von 40 qm über dem Atelier

  • Einen Zuschuss zu Unterhaltskosten

  • Eine Einzelausstellung

Die Bewerbungsunterlagen müssen auf eigene Kosten und Gefahr bis spätestens 15. November 2019 (Poststempel) eingesandt werden.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite.