Künstlerische/-r Mitarbeiter/-in im Studiengang Plastik/ Fachgebiet Schmuck (m/w/d)
50 % Arbeitszeit

An der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ist im Fachbereich Kunst im Fachgebiet „Schmuck“ ab 01.10.2019 die Stelle „Künstlerische/-r Mitarbeiter/-in im Studiengang Plastik/ Fachgebiet Schmuck (m/w/d), 50 % Arbeitszeit“ zu besetzen. Bewerbungen bis zum 9. August 2019.

An der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ist im Fachbereich Kunst im Fachgebiet „Schmuck“ ab 01.10.2019 folgende Stelle vorerst befristet für die Dauer von 3 Jahren, mit der Option der Verlängerung entsprechend dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz, zu besetzen:

Künstlerische/-r Mitarbeiter/-in im Studiengang Plastik/ Fachgebiet Schmuck (m/w/d), 50 % Arbeitszeit

Die Vergütung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einschlägiger Hochschulausbildung im Fachgebiet „Schmuck“.

Aufgabenbeschreibung:

  • Erbringung künstlerischer Dienstleistungen für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben
  • Erbringen künstlerischer Dienstleistungen für die Lehre
  • Mitwirkung bei künstlerischen Präsentationen und Ausstellungen

wünschenswerte Voraussetzungen sind:

  • eigene künstlerische Praxis, involviert und informiert sein im aktuellen Diskurs „Schmuck“
  • Erfahrungen und Kenntnisse in den handwerklichen Techniken der Metallverarbeitung sowie mit unkonventionellen Materialien und neuen Fertigungsverfahren
  • Pädagogische Erfahrung 
  • Organisationstalent
  • Interesse und Engagement an der Zusammenarbeit mit Professor, Werkstattleiter und Hochschulkollegium

Die Stelle dient der wissenschaftlichen Qualifikation. Die Befristung folgt dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz. Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen und künstlerischen Bereich an und bittet daher Frauen nachdrücklich, sich zu bewerben.

Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: burg-halle.de/datenschutz-bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Benennung der Stelle mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen und Urkunden, Portfolio zur eigenen Arbeit, gegebenenfalls  eine Aufstellung bisher gehaltener Lehrveranstaltungen) bis zum 9. August 2019 vorzugsweise per Mail (in einer pdf-Datei) an:

stellenausschreibung(at)  burg-halle.  de     

oder an:     

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Dezernat Personal/ Haushalt
Neuwerk 7
06108 Halle (Saale)

Auskunft erteilt Herr Prof. Hans Stofer - ausschließlich per Mail (stofer@burg-halle.de)

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungs- und Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.