„adaption_reaktion“ – Plakatausstellung Kommunikationsdesign/Fotografie und Sammlung Fotografie, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Von Samstag, 9. Juli bis Freitag, 29. Juli 2022, wird in Schaufenstern der Schmeerstraße in Halle eine Plakatausstellung zu sehen sein. Sie zeigt Reaktionen auf Werke der Sammlung Fotografie des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale), fotografiert von Studierenden des Schwerpunkts Fotografie/Kommunikationsdesign der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Familienporträts, Hugo Horstmann de la Vina © Hugo Horstmann de la Vina / Christian Borchert, Familie W. (Schutzpolizist, Montiererin), aus der Serie: Familienporträts, 1983 © SLUB/Deutsche Fotothek

Bei der Plakatausstellung, die von Samstag, 9. Juli bis Freitag, 29. Juli 2022, in Schaufenstern der Schmeerstraße in Halle (Saale) gezeigt wird, handelt es sich um die Ergebnisse eines gemeinsamen Projektes des Schwerpunkts Fotografie des Studiengangs Kommunikationsdesign an der BURG und der Sammlung Fotografie des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale).

In der thematischen Auseinandersetzung mit Werken aus dem Depot des Kunstmuseums fotografierten die Studierenden eigene Bildserien, mit denen sie jeweils auf ein Motiv der Sammlung reagierten.
Die Schmeerstraße ist eine kleine Einkaufsstraße im Herzen von Halle (Saale). Sie verbindet den Marktplatz mit dem Alten Markt und ist eine der ältesten Straßen Halles mit besonders vielfältiger historischer Bebauung.

Ort: Schmeerstraße, 06108 Halle (Saale)
Eröffnung: Freitag, 8. Juli 2022, um 17 Uhr, Treffpunkt Schmeerstraße / Ecke Zapfenstraße. Mit einem Gespräch der beteiligten Studierenden.