HERBSTSESSION 2020: Keramik 3D Druck - Einführungskurs

Benno Brucksch
Montag, 28. September – Mittwoch, 30. September 2020, 10 – 18 Uhr
Raum folgt

Foto: Benno Brucksch

Teilnehmer*innen 5 – 10

 

Im Workshop werden die Grundlagen zum Thema 3D Druck mit Porzellanmasse vermittelt. Ziel des Kurses ist das Erstellen eigener CAD Entwürfe, sowie das selbständige Fertigen der Keramikobjekte am 3D Drucker. Die wesentlich kürzere Druckdauer gegenüber herkömmlichen Verfahren mit PLA und ABS ermöglicht deutlich schnelleres Erzeugen von Objekten. Am Ende des Kurses werden alle Objekte getrocknet und gebrannt.

Die Teilnehmer*innen können mit eigener CAD Software arbeiten. Vorkenntnisse mit CAD Software sind hilfreich aber nicht notwendig, da auch dazu Grundlagen vermittelt werden.

 

Benno Brucksch (geb. 1992) studierte von 2014 bis 2019 Industriedesign an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und der ArtEZ University of the Arts in den Niederlanden. Seit 2019 betreibt er sein eigenes Studio und arbeitet an der Schnittstelle von Technologie, Kunst und Design.

Zu diesen Themen ist er seit 2017 regelmäßig als Lehrbeauftragter beispielsweise an der UDK Berlin oder dem Hyperwerk an der FHNW in Basel tätig. Seit 2016 beschäftigt er sich intensiv mit dem Verfahren Keramik 3D Druck und gründete 2018 mit Ezra Dilger DRUCKWERK, um zu zweit an eigenen Projekten und Workshopformaten zu arbeiten.

 

Die Anmeldung ist verpflichtend und erfolgt von Montag 25.08.2020, 14 Uhr bis Dienstag  08.09.2020, 14 Uhr unter diesem Link.

 

Teilnahmebedingungen zur Corona Situation:

Alle Bewerber*innen haben bitte die aktuelle Allgemeinverfügung zu beachten und vor Beginn der Veranstaltung die aktuellen Kontaktdaten-Formulare auszufüllen.

Die tagesaktuell geltende Allgemeinverfügung, abrufbar unter:

https://www.burg-halle.de/media/documents/Allgemeine_Info_pdfs/Allgemeinverf%C3%BCgung_der_BURG_zum_Aufenthalt_an_allen_Liegenschaften_v._07.07.2020.pdf

Das tagesaktuell geltende Kontaktformular, abrufbar:

https://www.burg-halle.de/media/documents/Allgemeine_Info_pdfs/Formblatt_Details_Kontaktdaten_Coronaschutz_07.07.2020.pdf

„Burg gestaltet! QPL“ – ein Projekt des gemeinsamen Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17066  gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Lecturer

  • Redaktion Studienkoordination QPL

„Burg gestaltet! QPL“ – ein Projekt des gemeinsamen Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17066  gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Lecturer

  • Redaktion Studienkoordination QPL