Bildnerische Grundlagen/Malerei Farbe - und alles andere.

Farbe - und alles andere
Donnerstags 10.15–17.45
erstes und zweites Studienjahr
(in offener Zusammenarbeit mit dem Kurs von Prof. Julia Kröpelin)

Dem Auge trauen. Bild sein.  Aus dem Material der Farbe die Farbe formen. Die Form, das Wie der Materie. Substanz und Idee verknüpfen. Das Staunen.  Der Mehrwert der Erfahrung aus dem Sehen..Die Idee der Werke. Subjektivität. Die Bilder als Speicher, der Orte und Erinnerungen. Die Malerei ist die Möglichkeit und der Ort dazwischen. Ein Gegenüber sehen. Präsenz. Was ist Malerei, wie und wo gibt es Übergänge und Erweiterungen in andere Formen künstlerischer Praxis wie Zeichnung, Plastik, Fotografie und Film .  Die Nuanciertheit der Farbe, die Ideen von bildnerischen Kompositionen, der Ausdruckskraft der Farbkontraste stehen im Mittelpunkt dieses Kurses .  Über ausgewählte Aufgaben zur Farbwahrnehmung , malerischen Arbeitsmitteln- und Methoden  hin zu  eigenen bildnerische Experimente spannt sich der Bogen der Atelierarbeit im 1.und 2. Semester.    Ein breites Spektrum an Möglichkeiten malerischer Ausdrucksformen, Rezeptionsebenen und Präsentationsformen  von Malerei werden erprobt. Vom Allgemeinen zur individuellen Fragestellung ans Bild, an den eigenen Weg zum Bild - all das ist Grundlage für alles andere. Es wird die Möglichkeiten für Schnittstellen der Zusammenarbeit  und Übergänge zum Kurs Zeichnung von Prof. Julia Kröpelin geben.   Einzelgespräche und Kolloquium begleiten die Entwicklung des eigenen künstlerischen Ansatzes. In Kurzvorstellungen werden verschiedene künstlerische Positionen und Werke von Künstlern durch die Teilnehmer vorgestellt und zur Diskussion gestellt werden.  Was passiert da?

Ort:

Burg, Südflügel Atelier 2

Termine:

Normalwoche Donnerstag    10.15–17.45, erster Termin 17.10.19

Anmeldung:

Donnerstag 17.10.19

Schein:

Schein nach zwei Semestern bei regelmäßiger Teilnahme und Präsentation der Ergebnisse jeweils zum Ende der Semester. 

Lecturer

  • Prof. Michael Jäger

Ort:

Burg, Südflügel Atelier 2

Termine:

Normalwoche Donnerstag    10.15–17.45, erster Termin 17.10.19

Anmeldung:

Donnerstag 17.10.19

Schein:

Schein nach zwei Semestern bei regelmäßiger Teilnahme und Präsentation der Ergebnisse jeweils zum Ende der Semester. 

Lecturer

  • Prof. Michael Jäger