Things doing their thing / Luka Löhner

Beste Kommunikation_Things doing their thing / Luka Löhner
Beste Kommunikation_Things doing their thing / Luka Löhner
Beste Kommunikation_Things doing their thing / Luka Löhner
Beste Kommunikation_Things doing their thing / Luka Löhner
Beste Kommunikation_Things doing their thing / Luka Löhner
Beste Kommunikation_Things doing their thing / Luka Löhner
Beste Kommunikation_Things doing their thing / Luka Löhner
Beste Kommunikation_Things doing their thing / Luka Löhner
Beste Kommunikation_Things doing their thing / Luka Löhner
Beste Kommunikation_Things doing their thing / Luka Löhner

THINGS DOING THEIR THING

Luka Löhner
Die Art und Weise wie Kunst präsentiert und Inhalte reflektiert werden ist von großer Bedeutung. Wie können künstlerische Positionen interpretiert, begreifbar und durch interessante Kontexte erweitert werden? Wie kann die Zusammenarbeit mit Künstler*innen, Museen und Verlagen aussehen? Auf diese Fragen wurde versucht innovative und neue Antworten zu finden. Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit Kathrin Sonntag und ihrer Ausstellung Things Doing Their Thing, im Kindl Museum, Zentrum für Zeitgenössische Kunst Berlin, entstanden. Der Ausstellungskatalog ermöglicht eine neue Sichtweise auf Kathrin Sonntags Ausstellung, zeigt Multiperspektiven auf und schafft eine Übersetzung der Ausstellungsräume ins Zweidimensionale. Das Buch soll dazu motivieren, sich seinen eigenen Weg durch die zweidimensionale Ausstellung zu suchen. Die gegenseitigen Bezüge der Arbeiten sollen klar werden und eine aktive Seh- und Leseerfahrung entstehen lassen.



Fotos: Luka Löhner
Dokumentation.pdf