Getting Started Workshops

Für die selbstständige Arbeit in den Labs bieten wir Getting Started Workshops an, um die Basics zu vermitteln. Die Lab-Mitarbeiter*innen führen in die spezifischen Methoden ein, zeigen grundlegende Techniken und erklären wichtige Tools. Einige dieser Workshops sind Voraussetzung, um mit bestimmten Geräten zu arbeiten, wie zum Beispiel dem Roboter im XLab oder der Sterilwerkbank im BioLab.

Die Workshops finden vor Semesterstart statt und danach auf Anfrage.

Folgende Getting Started Workshops bieten wir an:

BioLab

  • Research&Plan: Recherchestrategien, Datenbanken, Paper zu Forschungsthemen
  • Measure&Mix: Grundlagen im Bio-/Chemielabor: Abwiegen, Pipettieren, Nährmedien und Puffer herstellen
  • Grow&Cultivate: Grundlagen der Mikrobiologie: Algen/Bakterien/Pilze kultivieren und lagern, allgemeines Handling, steriles Arbeiten
  • Extract&Harvest: Extraktions- und Aufreinigungsmethoden von DNA, Proteinen, Fetten, Zucker
  • Manipulate&Model: Grundlagen der Molekularbiologie, DNA, PCR, theoretische Gentechnik

SustainLab

  • Life&Cycle: Grundlagen der Ökobilanzierung, Anwendung in Kunst und Design
  • Speculations&Transformations: Einführung in Spekulatives Design, Sinn und Unsinn kritischer Interventionen und leichtsinniger Utopien im sozio-ökologischen Kontext

XLab

  • Kreative Anwendungen von Künstlicher Intelligenz (Alert! Alert! No coding required!): Was steckt hinter KI? Welche Anwendungen von KI gibt es in Kunst und Design? Wie kann ich selber mit KI arbeiten (ohne programmieren zu müssen)?
  • Marvellous Machines: Einführung in die Robotik, Anwendung in Kunst und Design