Jour Fixe: StuRa meets FemPower

Am Dienstag, 26. Oktober 2021, um 18 Uhr, lädt der Stura der BURG in Kooperation mit FemPower dazu sein, sich mit der Bedeutung von Kritik auseinanderzusetzen. Ort: Raum 103/104, Villa, Campus Design, Neuwerk 7.

Was bedeutet Kritik?
Welche Formen der Kritik sind möglich?

Aus welch unterschiedlichen Positionen äußern wir Kritik?

Im Jour Fixe möchte der Studierendenrat der BURG ergründen, wie wir Kritik zu äußern und zu hören lernen und wie ein produktives Kritikgespräch zustande kommen kann. Uns interessieren Ansätze, wie Konflikten und Diskussionen im Hochschulalltag begegnet werden kann.

Im Jour Fixe werden wir dafür die Stimmen von unterschiedlichen Expert*innen auf dem Gebiet der Kritik hören und möchten gemeinsam mit FemPower diskutieren und dazu einladen in einen Austausch zu kommen.

Der Studierendenrat der BURG versteht sich als die Vertretung der Interessen und Anliegen der Studierenden gegenüber der Hochschule und gegenüber der Gesellschaft. Zu den Aufgaben des StuRa gehören die Förderung studentischer Projekte sowie die Durchführung von Veranstaltungen. Außerdem können die Studierenden der BURG beim StuRa Veranstaltungstechnik leihen und finanzielle Unterstützung beantragen.

Das Projekt FemPower hat sich zur Aufgabe gemacht disziplinübergreifend feministische und  gleichstellungspolitische Themen in die Diskurse an der BURG einzubringen, zu verhandeln und sichtbar werden zu lassen. Dafür werden Seminare mit gendersensiblen und emanzipatorischen Themen in die Lehre eingebracht und Veranstaltungen zu feministischen und gleichstellungspolitischen Themen organisiert.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 26. Oktober 2021, um 18 Uhr, im Raum 103/104, Villa, Campus Design statt. Gäste sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Weitere Termine des Jour Fixe

Übersicht Jour Fixe im Wintersemester 2021/22

Weitere Termine des Jour Fixe

Übersicht Jour Fixe im Wintersemester 2021/22