Sozialdarlehen

Zinsfreie Darlehen für Studierende in finanziellen Notlagen

Studierende in finanziellen Notlagen haben die Möglichkeit, ein zinsfreies Darlehen vom StuRa zu erhalten. Wir sind selbstverständlich in der Pflicht, mit dem Geld der Studierenden verantwortungsvoll umzugehen. Daher benötigen wir eine Darstellung deiner finanziellen Situation.

Die Maximalhöhe eines Darlehens beträgt 700 Euro und der Kredit muss nach spätestens 12 Monaten getilgt sein. Die erste Rate des Darlehens muss spätestens drei Monate nach Gelderhalt zurückgezahlt werden.

 

So geht’s:

Fülle das Formular für Sozialdarlehen (unter Downloads als PDF) vollständig aus und schicke es uns per Mail an finanzenstur(at)  burg-halle.  de. Wir laden dich dann zu unserer nächsten Sitzung ein (in der Regel montags ab 19 Uhr).
Dort kannst du in vertraulichem Rahmen deine finanzielle Lage erläutern und auf eventuelle Rückfragen antworten.

Bringe zur Sitzung bitte unbedingt folgende Unterlagen vollständig und ausgedruckt auf A4 mit:

  • Ausgefülltes Formular für Sozialdarlehen (s. Downloads)
  • Einen Nachweis darüber, dass der Studierendenschaftsbeitrag für das aktuelle Semester errichtet wurde (Kontoauszug oder, falls der Semesterbetrag noch nicht abgebucht wurde, im Dezernat für studentische Angelegenheiten einen Nachweis ausstellen lassen. Hinweis: Auf den Studierendenausweisen der Beitragszahler, die diesen erst im März im Kutscherhaus abgeholt haben, befindet sich seit dem Sommersemester 2018 ein Sturalogo; in diesem Fall entfällt der Nachweis per Kontoauszug.) Der StuRa kann keine Darlehen an Studierende vergeben, die nicht Mitglied der Studierendenschaft sind.
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate, damit wir deine finanzielle Lage nachvollziehen können
  • Passkopie
  • Kopie des Studierendenausweises
  • Es muss aufgezeigt werden, wie das Geld zurückbezahlt wird (regelmäßige Einkommensquellen, z.B. Bearbeitungsbestätigung bei Verzögerungen von Bafoeg- oder Studienkreditzahlungen, Arbeitsvertrag, Unterstützung durch Eltern, Kindergeld…)  

 

Hinweis: Es ist sehr wichtig, dass die Unterlagen vollständig sind. Nur so kann der StuRa über die Vergabe des Darlehens entscheiden und dafür sorgen, dass dich das Geld zeitnah erreicht.

Nach einer Prüfung der Unterlagen wird der StuRa intern über die Bewilligung des Sozialdarlehens abstimmen. Unsere Entscheidung teilen wir dir direkt im Anschluss daran mit. 

Wer Ansonsten Fragen zum BAföG hat, kann dazu auch gerne die Beratungsmöglichkeiten der MLU nutzen, dort ist jeden Donnerstag der ehemalige Chef des BAföG-Amtes vor Ort und stellt sich euren Fragen. Der Sitz des MLU-StuRas befindet sich am Universitätsplatz 7, 06099 Halle (Saale).

finanzenstur@burg-halle.de

finanzenstur@burg-halle.de