Projekt FemPower: Studentische Hilfskraft (m/w/d)

An der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ist im Drittmittelprojekt FemPower die Stelle einer studentischen Hilfskraft (m/w/d) zu besetzen. Bewerbungen sind möglich bis zum 1. Dezember 2021.

Ausschreibung im Projekt FemPower

An der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ist im Drittmittelprojekt FemPower folgende Stelle zu besetzen:


Studentische Hilfskraft (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt
mit 20h/Monat befristet auf ein Jahr


FemPower ist ein landesweit initiiertes Projekt zur Förderung und Herstellung von Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern in Wissenschaft und Forschung (www.fempower-lsa.de). 

Die Hilfskraft wird zur Vorbereitung und Unterstützung der Ausstellung mit Symposium „juicy things“ benötigt. Es handelt sich dabei um eine Ausstellung und Symposium in 3 Akten im Oktober/November 2022. 

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Ausstellung und des Symposiums
  • Gestaltung Call for Participation, Plakat (+ ggf. weitere Druckerzeugnisse) zur Ausstellung/Symposium
  • Mitarbeit am Katalog zur Ausstellung/Symposium (Gestaltung)
  • Fotodokumentation der Ausstellung

Anforderungen:

  • mindestens im 4. Hochschulsemester, vorzugsweise höher
  • sehr gute InDesign-Kenntnisse
  • Interesse und/oder Vorkenntnisse im Bereich der Gender Studies und an interdisziplinären, wissenschaftlichen Veranstaltungen
  • sorgfältige Arbeitsweise und Organisationstalent
  • Erfahrung in profunder Desktoprecherche und der Ausführung einfacher Büroarbeit
     

wünschenswert:

  • Erfahrung in grafischer Gestaltung eines CI
  • Erfahrung in Fotodokumentation


Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle setzt sich für eine diskriminierungsfreie Einstellungspolitik ein und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Schwerbehinderten sowie ihnen Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 1. Dezember 2021 per E-Mail an fempowerteam(at)  burg-halle.  de.