Library of Shapes, Texts and Structures

Schrift und Typografie – Aufbaumodul

Prof. Andrea Tinnes, 3. Semesterwoche, SoSe 2020
2. Studienjahr, Raum 209 NLG

“[…] the objects in our lives, as distinct from the way we make use of them at a given moment, represent something much more, something profoundly related to subjectivity: for while the object is a resistant material body, it is also, siumltaneously, a mental realm over which I hold sway, a thing whose meaning is governed by myself alone. It is all my own, the object of my passion.”
Baudrillard, Jean. ‘The System of Collecting’ The Cultures of Collecting (London: Reaktion Books, 1994) 7–24


In dieser Kompaktwoche entwickeln wir unsere eigene Gestaltungsbibliothek als individuelles oder gemeinsames Toolkit für typografisches Arbeiten und erproben gleichermaßen experimentelle Anwendungsmöglichkeiten unserer visuel-verbalen Sammlungen.

Ausgangspunkt ist die »Library of Shapes, Texts and Structures«, meine eigene persönliche Gestaltungsbibliothek und fortwährende Sammlung von unterschiedlichen visuellen Materialien. Der Titel ist programmatisch gewählt, denn als  Bibliothek umfasst die »Library« das systematische Sammeln, Dokumentieren, Notieren, Auswählen, Erfassen, Archivieren, Ordnen, Katalogisieren, Aufbereiten, Bewahren und schlussendlich Verfügbar machen von Formen, Texten und Strukturen. In der Bibliothek befinden sich einerseits eigenständig gestaltete Zeichensysteme, Texturen und Schriftarten, anderseits versammelt sie zahlreiche gefundene Textfragmente sowie typografisches und schriftbasiertes Material.

Ziel der Kompaktwoche ist es, die von den Studierenden selbst oder collaborativ entwickelten, gesammelten und archivierten Materialien in unterschiedlichen Konstellationen und Farben in einem großflächigen Plakat zu kombinieren und gegenüberzustellen.
Im Anschluss an die Kompaktwoche werden die entstandenen Plakate in der Hochschuldruckerei auf der Korrex Maschine im manuellen Offsetdruck von Matthias Schwenke gedruckt (der Druck der Plakate wird sicherlich aufgrund der Corona Krise und den entsprechenden Maßnahmen der Burg zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen).
Ausführliche Details werden vor Beginn via E-Mail und Handout versendet.

Bitte beachtet:
die Teilnahme erfolgt mit einem Kostenbeitrag von 25,– Euro pro Student*in für die eigene Druckplatte; Papier und Farben werden aus dem Lehrgebiet gesponsert.

Mitzubrigen sind:
bereits gesammelte Materialien, Laptop, Kamera/Fotoapparat, Arbeitsmaterialien wie Mal- und Zeichenutensilien, Papiere und Schneidwerkzeuge, Verlängerungskabel, etc.
Im Raum vorhanden sind Drucker, Scanner und Schrift- und Typografiebücher.

 

 

Lehrende(r)

  • Prof. Andrea Tinnes

Studienjahr

2. Studienjahr

Abschluss

Bachelor

ECTS-Punkte (BA/MA)

2

Anmeldebeginn

06.04.2020 - 08.04.2020

Kursbeginn

20.04.2020

Ort

R209 NLG

Zeit

10:00

Lehrende(r)

  • Prof. Andrea Tinnes

Studienjahr

2. Studienjahr

Abschluss

Bachelor

ECTS-Punkte (BA/MA)

2

Anmeldebeginn

06.04.2020 - 08.04.2020

Kursbeginn

20.04.2020

Ort

R209 NLG

Zeit

10:00