Über den Wolken …
Spielprodukte für Lufthansa & Co.

Methodische Gestaltungsübung im Spiel- und Lerndesign, Sommersemester 2019, 2. Studienjahr, Prof. Karin Schmidt-Ruhland, KM Stefanie Kretschmer

Über den Wolken …

Spielprodukte für Lufthansa & Co.

Das Spielen der Kinder auf Reisen im Flugzeug ist unser Untersuchungsfeld. Aspekte wie: viele Menschen eng zusammen, angeschnallt in immer gleicher Sitzposition, eingeschränkter Spielraum, Langeweile und Bitte kein Lärm, … widersprechen den Bedürfnissen von Kinder, die sich eigentlich bewegen wollen.

Unter diesen Voraussetzungen sind die Anforderungen an ein Spielprodukt unsere Herausforderung. So sollte es Spaß und Freude machen, über längere Zeit fesseln, immer wieder neu interpretiert werden können und unterschiedliche Altersgruppen ansprechen. Hinzu kommt, es gibt wenig Stauraum, daher müssen die Produkte klein zu machen sein und von Flugbegleiter*innen leicht verstaut werden können. Lauter Aspekte für die Gestaltung von Spielprodukten für Kinder über den Wolken.

Das Zulieferunternehmen „Spirant“ beschäftigt sich mit all diesen Fragen für die Fluggesellschaften Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines. Sie haben erkannt, für das Spiel sind wir die Profis. Das Unternehmen in Neu Isenburg ist also unser Kooperationspartner. Sie stellen uns ihr jetziges Material vor, tauschen sich mit uns aus und sind unsere Gastkritiker*innen in diesem Projekt. In Planung sind daher auch Ausflüge zum Flughafen Frankfurt und nach Neu Isenburg.

Lehrende(r)

  • Prof. Karin Schmidt-Ruhland
  • Stefanie Kretschmer

Lehrende(r)

  • Prof. Karin Schmidt-Ruhland
  • Stefanie Kretschmer