NeuWerkstatt Themenfindung:
Bitterfeld oder die Präsenz des Abwesenden

Prof. Dr. Veronica Biermann, Prof. Dr. Pablo Abend (Vertretungsprofessor), Michaela Anzer
WK-Wahlpflicht, Design- und Architekturgeschichte, Vertiefungsmodul (MA Design Studies), Kompaktseminar, Sommersemester 2021, 1.Kompakt-/Atelierwoche (3.SW), Kursbeginn: 19.04.2021

»Weißt du«, sagte sie »dass es einen großen Unterschied macht, ob man die Dinge bespricht oder unausgesprochen lässt.«

 

Unsere Suche gilt dem, was da ist und zugleich jenem, was abwesend ist. In Bitterfeld, dem Ort, in seiner Umgebung, dem Chemiepark, und im Kulturpalast. Zum Zeitpunkt dieser Kompaktwoche hoffen wir, bereits einige Spuren aufgenommen zu haben. Die Industriebrachen und die wild wuchernde Natur, die architektonischen Lücken, die Ruinen und die Neubauten, die verlassenen Räume, das herumstehende Mobiliar, die stillgestellte Technik – in ihrer sichtbaren Präsenz lassen sie alle ein Fehlen gewahr werden, etwas Unsichtbares, das dennoch gegenwärtig ist. Das können die Allgegenwart chemischer Rückstände sein oder die Erinnerungen Jener, die hier gelebt haben und weiterhin hier leben.

Die NeuWerkstatt ist dazu gedacht, gemeinsam die Fundstücke und festgehaltenen Eindrücke unserer Feldforschungen und ersten Recherchen wie Materialproben, Bilder, Notizen, Filme oder Tonaufzeichnungen auszubreiten und zu sichten, zu ordnen, umzuordnen, zu drehen und zu wenden. Was gibt sich zu erkennen? Was sträubt sich? Wo wollen wir tiefer graben? Gibt es Verbindungen zu eigenen Schwerpunkten oder Interessenfeldern. Zur BURG gar? Hiervon erhoffen wir uns, einzelne Themenfelder freilegen und konkrete Herangehensweisen konturieren zu können. Wie können wir aus designwissenschaftlicher Perspektive auf das Material zugreifen? Wo und wie wird es konkret? Sehen wir Synergiemöglichkeiten mit anderen Einrichtungen der BURG wie den Labs, der Materialsammlung, der Sammlung, dem Archiv? Wer kann uns weiterhelfen? Wo fangen wir an?

Ziel ist es, die neue Neuwerk als Arbeitsplattform für dieses Themenspektrum einzurichten.

 

Literatur

  • Wenzel, Jan (Hg.) (2019): Das Jahr 1990 freilegen. Leipzig, Spector Books.
  • Burckhardt, Lucius (2012): Design ist unsichtbar. Entwurf, Gesellschaft & Pädagogik. Berlin, Martin Schmitz Verlag, insbesondere S. 13–25.
  • Umfangreiche Literatur zu verschiedenen Aspekten rund um Bitterfeld wurde fächerübergreifend im Seminarfach Bitterfeld gesammelt; weitere Literatur anknüpfend an die herausgeschälten Themen.

 

Zitat: Wenzel, Jan (Hg.) (2019): Das Jahr 1990 freilegen. Leipzig, Spector Books, S. 6.
Bilder: Eigene Aufnahmen.

 

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an
Studierende im Masterstudiengang Design Studies

Anmeldungen bis zum 26.3.
per E-Mail an: anzer@burg-halle.de

Studiengang / -richtung

Design Studies
Designwissenschaften

Semester

Sommersemester 2021

Lehrende(r)

Prof. Dr. Veronica Biermann
Prof. Dr. Pablo Abend (Vertretungsprofessor)
Michaela Anzer

Kontakt

anzer@burg-halle.de



Wochentyp

1.Kompakt-/Atelierwoche (3.SW)

Veranstaltungsart

Kompaktseminar

Kursbeginn

19.04.2021

Zeiten und Termine

19.4.–23.4.2021



Modulbezeichnung / Fachbezeichnung

Design- und Architekturgeschichte, Vertiefungsmodul (MA Design Studies)

Modulbereich Design / Angebote Kunst

WK-Wahlpflicht

Benotung

benotet

ECTS/LN

6

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an
Studierende im Masterstudiengang Design Studies

Anmeldungen bis zum 26.3.
per E-Mail an: anzer@burg-halle.de

Studiengang / -richtung

Design Studies
Designwissenschaften

Semester

Sommersemester 2021

Lehrende(r)

Prof. Dr. Veronica Biermann
Prof. Dr. Pablo Abend (Vertretungsprofessor)
Michaela Anzer

Kontakt

anzer@burg-halle.de



Wochentyp

1.Kompakt-/Atelierwoche (3.SW)

Veranstaltungsart

Kompaktseminar

Kursbeginn

19.04.2021

Zeiten und Termine

19.4.–23.4.2021



Modulbezeichnung / Fachbezeichnung

Design- und Architekturgeschichte, Vertiefungsmodul (MA Design Studies)

Modulbereich Design / Angebote Kunst

WK-Wahlpflicht

Benotung

benotet

ECTS/LN

6