BK-Modul
Einführung in moderne Formgebungs-/und Veredlungstechnologie
Dr.- Ing. Rainer Bartusch

SS 2018
Vorlesung, Seminar, Exkursion
Wahlfach im BA ID / KG (2cp)
Wahlpflicht im MA Product Design and Design of Porcelain, Ceramics and Glass (2cp)

TERMINE:   24. April 2019   14.15 – 18.30 Uhr _ NLG Raum 130

                       15. Mai   2019    14.15 – 18.30 Uhr _ NLG Raum 130

                       22. Mai   2019 ­   14.15 – 18.30 Uhr _ NLG Raum 130

                       05. Juni   2019    Exkursion (ganztägig, Infos siehe Aushang)

 

EINSCHREIBUNG: Liste als Aushang an Wandzeitung Keramik-/Glasdesign


INHALTE:

 1. Keramische Werkstoffkunde (Überblick) 

  • Überblick über die keramischen Werkstoffe (Stoffsysteme, Struktur, Eigenschaften, Definitionen)
  • Silicatkeramische Werkstoffe (Überblick bezüglich Herstellung, Gefüge, Eigenschaften, Anwendungen unter besonderer Beachtung der Werkstoffe Porzellan, Bone China, Steingut, Steinzeug und grobkeramischer Werkstoffe
  • Werkstofftechnische Entwicklungen in den Bereichen Geschirr-, Sanitär-, Fliesen- und Baukeramik
  • Überblick über die Werkstoffe der Hochleistungskeramik (Technische Keramik)
  • Grundlegende Eigenschaften von Struktur- und Funktionskeramik
  • Anwendungsbeispiele technischer Keramik

2. Moderne Entwicklungen bei der Modell- und Formenherstellung (Rapid Prototyping)

  • Übersicht über Methoden des Rapid Prototyping und aktuelle Entwicklungen
  • Moderne Prozessketten bei der Entwicklung von Serienprodukten (Concept Modelling, Functional Prototyping, Rapid Tooling, Rapid Manufacturing)
  • Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung der RP-Methoden in der Keramik
  • Anwendungsbeispiele und wirtschaftliche Aspekte der Applikation

 3. Moderne industrielle Formgebungsverfahren

  • Anforderungen an die Versatztechnik und Masseherstellung im Hinblick auf moderne Formgebungsverfahren
  • Darstellung ausgewählter Verfahren und der Fertigungstechnik:
  • -     Moderne Rollerformgebung
    -     Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Extrusionstechnik
    -        Stand der Technologie des Druckguß
    -        Spritzguß und Heißguß
    -     Isostatisches Pressen mittels Nassmatrizen- und Trockenmatrizenverfahren
    -     Folienguß

4. Stoffliche und verfahrenstechnische Grundlagen zu Glasuren und Farben

  •  Historische Entwicklung auf dem Gebiet der Glasuren und Farben
  • Glasurversätze, Glasiertechniken und Eigenschaften von Glasuren
  • Farbmessung
  • Überblick über wichtige Dekorationstechniken

 5. Moderne Trends bei den Veredelungsverfahren in der Keramik

  • Entwicklungstrends bei der Oberflächenveredelung von Keramiken (z.B. „selbstreinigende“ Glasuren, Glasuren mit antibakterieller Wirkung)
  • Technische Entwicklungen bezüglich der Farbgebung von Keramik
  • Moderne keramische Farbkörper (Zusammensetzung, Eigenschaften, Applikation)
  • Entwicklungen bei Glasuren und Farben im Hinblick auf den Gesundheitsschutz (z.B. Substitution von Schwermetallen)
  • Neue Oberflächenbeschichtungsverfahren (Vakuumbedampfung, Sputtern, Plasmaspritzen) und neue Dekorationstechnologien (z.B. Digital-Direktdruck)

PRÜFUNGSFORM:

Die Leistungen für dieses Modul werden Form eines Teilnahmetestates erbracht und setzt aktive und vollständige Teilnahme an den Vorlesungen -, Seminaren voraus und schließt eine kleine Hausarbeit (ca. 10 Seiten) nach individueller Themenwahl, (Abgabetermin spätestens: 12.8.2018 / Poststempel) mit ein.

 

Lehrende(r)

  • Redaktion Keramik- und Glasdesign

Voraussetzungen

BA _ Teilnahme am Modul "Technologie der Feinkeramik"

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Ort

Villa R 103/104

Lehrende(r)

  • Redaktion Keramik- und Glasdesign

Voraussetzungen

BA _ Teilnahme am Modul "Technologie der Feinkeramik"

Studienjahr

ab 3. Studienjahr

Abschluss

Bachelor und Master

Ort

Villa R 103/104