Basis Kurs: Photoshop & Indesign

Der Kurs vermittelt die Grundlagen der zwei relevantesten Gestaltungsprogramme für Künstler und Designer: Photoshop und InDesign –
begleitende künstlerische Grundlagen

Der Kurs vermittelt die Grundlagen der zwei relevantesten Gestaltungsprogramme für Künstler und Designer: Photoshop und InDesign.

Der Kurs richtet sich an absolute Anfänger. Es werden die grundlegenden Funktionen der beiden Programme erlernt - Kursziel ist es, eine druckfähige Datei aus Bild und Text zu erstellen. Dies kann zum Beispiel ein Ausstellungsflyer oder ein Plakat sein. Wir vollziehen den kompletten Kreislauf von der Idee, bis zum fertigen Printprodukt. Wir gehen Schritt für Schritt vor und dabei sind alle Fragen erlaubt!

Der Schwerpunkt bei der Bildbearbeitung liegt darauf, die eigene künstlerische Arbeit zu dokumentieren und zu reproduzieren.

Dieser Kurs ist die Grundlage um in einem weiterführenden Kurs am eigenen Portfolio zu arbeiten.


Da ich im Oktober nach der Einführungswoche für einige Wochen nicht da sein werde, wird es einen kompakten Ausweichtermin im November geben. Genaueres wird in der Einführungsveranstaltung besprochen.

 

Ort:

Weißes Haus, 1.OG, Computerpool

Termine:

Mittwoch in den Normalwochen, 10.15–12.30 Uhr

Erster Termin: Mittwoch, 9.10. – 10.15 Uhr

Anmeldung:

ab 2.9. an pschorn@burg-halle.de

Bitte Name, Studienjahr, Studiengang und Kenntnisstand angeben.

Schein:

Nach einem Semester bei regelmäßiger Teilnahme und Abschlussaufgabe.


Bitte beachten oder bitte mitbringen:

Die Teilnehmerzahl ist auf 13 Teilnehmer*innen begrenzt.

Lehrende(r)

  • Sarah Pschorn

Ort:

Weißes Haus, 1.OG, Computerpool

Termine:

Mittwoch in den Normalwochen, 10.15–12.30 Uhr

Erster Termin: Mittwoch, 9.10. – 10.15 Uhr

Anmeldung:

ab 2.9. an pschorn@burg-halle.de

Bitte Name, Studienjahr, Studiengang und Kenntnisstand angeben.

Schein:

Nach einem Semester bei regelmäßiger Teilnahme und Abschlussaufgabe.


Bitte beachten oder bitte mitbringen:

Die Teilnehmerzahl ist auf 13 Teilnehmer*innen begrenzt.

Lehrende(r)

  • Sarah Pschorn