Portfoliokurs

Was macht ein gutes Portfolio aus und wie erstellt man es?
begleitende künstlerische Grundlagen

Was macht ein gutes Portfolio aus und wie erstellt man es?

Jeder, der künstlerisch selbstständig arbeiten möchte, braucht ein gutes Portfolio. Für eine professionelle Vorstellung bei Galerien und die Bewerbung bei Preisen, Wettbewerben und Stipendien - spielt das Portfolio eine zentrale Rolle.

Im Kurs werden sowohl inhaltliche als auch handwerkliche Fähigkeiten vermittelt, um ein eigenes Portfolio zu erarbeiten.

Der Kurs richtet sich an Studierende, die mit den Programmen Photoshop und InDesign vertraut sind, es muss aber noch kein fertiges Portfolio vorliegen. Erwünscht ist, dass die Studierenden an einem konkreten Ziel, wie zum Beispiel einem Bewerbungsportfolio, arbeiten. Grundlage dafür ist, dass erste fotografische Aufnahmen oder Scans der künstlerischen Arbeit vorhanden sind.

Beispiele der Inhalte die im Kurs besprochen werden:

künstlerische Arbeiten für das Portfolio auswählen
geeignete Fotos der künstlerischen Arbeit heraussuchen

welches Layout ist für die jeweilige Position geeignet?
Artist Statements
Vita
Bildunterschriften
Was ist beim Drucken des Porfolios zu beachten?
Besprechung von Portfolios anderer Künstler

Social Media/Website als Portfolio

 

Das Portfolio ist immer auch ein Spiegel des künstlerischen Schaffens. Der Kurs dient daher auch der Reflektion über die entstandenen Arbeiten im Studium und dem Erkennen der eigenen künstlerischen Position. Der Kurs ist daher für alle ab dem 2. Studienjahr geeignet.

Parallel zur Arbeit in der Gruppe, werden Einzelkonsultationen angeboten.

Da ich im Oktober nach der Einführungswoche für einige Wochen nicht da sein werde, wird es einen kompakten Ausweichtermin im November geben. Genaueres wird in der Einführungsveranstaltung besprochen.

Ort:

Weißes Haus, 1.OG, Computerpool


Termine:

Mittwoch in den Normalwochen, 13.30–15.45 Uhr

Anmeldung:

ab 2.9. an pschorn@burg-halle.de

Bitte Name, Studienjahr, Studiengang und Kenntnisstand angeben

Schein:

Nach einem Semester bei regelmäßiger Teilnahme und Projektabgabe

Bitte beachten oder bitte mitbringen:

Wenn vorhanden/keine Voraussetzung: Computer mit Indesign/Photoshop, Bilder/Texte der eigenen künstlerischen Arbeit. 
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer*innen begrenzt.

Lehrende(r)

  • Sarah Pschorn

Ort:

Weißes Haus, 1.OG, Computerpool


Termine:

Mittwoch in den Normalwochen, 13.30–15.45 Uhr

Anmeldung:

ab 2.9. an pschorn@burg-halle.de

Bitte Name, Studienjahr, Studiengang und Kenntnisstand angeben

Schein:

Nach einem Semester bei regelmäßiger Teilnahme und Projektabgabe

Bitte beachten oder bitte mitbringen:

Wenn vorhanden/keine Voraussetzung: Computer mit Indesign/Photoshop, Bilder/Texte der eigenen künstlerischen Arbeit. 
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer*innen begrenzt.

Lehrende(r)

  • Sarah Pschorn