Liebe.
Zwischen Kunst und Wissenschaft

Seminar | Robert Hausmann | Dienstag 12:15-13:45 | Neustädter Passage 13 | Kick-off-Veranstaltung am 02.04.2019 als Block von 12:15-15:45

Flyer | 2. Silbersalz Festival vom 20. bis 23. Juni 2019 in Halle (Saale)

What is Love? Was ist Liebe – gegenwärtig, zukünftig, physisch, virtuell, analog und digital? Wie geht Liebe? Ist sie greifbar, erklärbar, messbar? Immersiv? Immateriell? Was denkt Kunst über Liebe, und was die Biologie? Was bedeutet Liebe zwischen den Feldern von Kunst und Wissenschaft? Und was erscheint daran für Jugendliche interessant? Wie können künstlerische Methoden und kunstpädagogische Konzepte die Vermittlung von Naturwissenschaft anregen, erweitern und modifizieren? Was ist Experiment? Wer experimentiert womit? Und was wird dabei zum Material?

Das Seminar ist Part des Kooperationsprojektes »art.love.science« zwischen der Didaktik der bildenden Kunst (BURG), der Didaktik der Biologie (MLU), dem Fraunhofer IMWS Halle (Saale) und science2public – Gesellschaft für Wissenskommunikation e.V. Zugänge aus Biologie und Kunstpädagogik werden miteinander verknüpft, um gemeinsam an Fragen der Ästhetik und Visualisierung von Wissenschaft und Wissen, der Erforschung von Material oder ästhetischen Darstellung von Alltagsphänomenen zu arbeiten. Eng verknüpft ist das Projekt mit dem 2. Silbersalz Festival in Halle (Saale), dessen aktuelles Thema »The Science of Love« die inhaltliche Rahmung dieses Seminars bildet.
In interdisziplinären Teams erarbeiten Studierende der Kunstpädagogik und der Biologiedidaktik gemeinsam mit Expertinnen und Experten Vermittlungsformate für Jugendliche, die vor Ort im Quartier Halle-Neustadt erprobt werden. Das Basislager des Seminars bildet ein Projektraum in der Neustädter Passage 13. Als Interaktions-, Experimentier-, Dokumentations- und Visualisierungsraum von Prozessen und Arbeitsständen ist er zugleich das sog. Brain des Projektes. Hier wird gesammelt, gespeichert, gebaut, geplant, entwickelt, improvisiert, gebrainstormt, diskutiert, gepflanzt, prototypisiert, getestet, experimentiert und produziert. Die erste Phase des Seminars fokussiert die handelnde Aneignung des Raums durch die Studierenden und Projektbeteiligten sowie die disziplinäre Arbeit im Kontext von Kunst und Kunstpädagogik. Recherchen zum Themenfeld von Liebe zwischen Kunst und Wissenschaft, fachdidaktische Impulse, Gespräche mit Experten/-innen, erste experimentelle Versuchsanordnungen und ästhetische Produktionen erweitern diese Phase.
Die entwickelten Vermittlungssettings werden in der zweiten Phase des Seminars im Mai / Juni umgesetzt werden. Temporäre Maker-Module auf dem Gelände des Christian-Wolff-Gymnasiums, die ebenso für die Projektarbeit genutzt werden sollen, erweitern die Verortung dieser Phase. Projektraum, Maker-Module und umliegendes Quartier werden auf diese Weise zu didaktischen und pädagogischen Experimentalstationen, zu Erprobungsfeldern für im Seminar entworfene Vermittlungstools und -formate. Die dabei abgelaufenen Arbeitsprozesse und -ergebnisse werden auf dem 2. Silbersalz Festival vom 20. bis 23. Juni 2019 in Halle (Saale) dem Publikum präsentiert.

Anmeldung zum Seminar bitte per Mail an rhausmann@burg-halle.de

Name des Lehrenden – Name of Teacher
Robert Hausmann

Lernziel / Qualifikationsziele – Objectives / Learning Outcome

  • Vertiefende Kenntnisse über fachdidaktische Positionen und kunstpädagogische Vermittlungsmodelle sowie kritische Positionierung
  • Fähigkeit, kunstpädagogische Entscheidungs- und Handlungsprozesse zu planen und zu realisieren
  • Fähigkeit, eine reflexive Grundhaltung gegenüber wissenschaftlichen Thesen und Erkenntnissen zu entwickeln
  • Fähigkeit, kooperative Prozesse zu planen, zu initiieren, zu reflektieren und zu bewerten

Veranstaltungsart und –methodik – Teaching and working methods
Seminar

Beurteilung – Assessment
Studierende Kunst (Lehramt): Teilmodulleistung (unbenotete Präsentation) oder/und Modulprüfung (unbenotete Präsentation+benotete mündliche Prüfung); Studierende der Kunstpädagogik (Diplom): Teilnahmeschein (unbenotete Präsentation)

Literatur und Vorbereitungsempfehlung
Seminarapparat in der Bibliothek (folgt)

Verwendbarkeit
Kunst (Lehramt): Modul WK-FD 3
Kunstpädagogik (Diplom): Didaktik

Zugangsvoraussetzung - Prerequisites
Fachdidaktik 1 (mind. Einführungsseminar)

Umfang in SWS
2

Häufigkeit, Dauer und Termin / Ort des Angebots
Dienstags, 12:15-13:45
Beginn: 02. April 2019, 12.15-15.45 Uhr als Kick-off und Blockveranstaltung
Ort: Neustädter Passage 13

Lehrende(r)

  • Robert Hausmann

Abschluss

Diplom und Lehramt

Kursbeginn

02.04.2019

Ort

Neustädter Passage 13

Zeit

Dienstags 12:15-13:45
Erster Termin am 02.04.19 von 12:15-15:45

Lehrende(r)

  • Robert Hausmann

Abschluss

Diplom und Lehramt

Kursbeginn

02.04.2019

Ort

Neustädter Passage 13

Zeit

Dienstags 12:15-13:45
Erster Termin am 02.04.19 von 12:15-15:45