Jetzt online anschauen: "Routes of Empathy" Vortrag von Dr. Susanne Schmetkamp

Die Aufzeichnung von Dr. Susanne Schmetkamps Vortrag im Rahmen der Reihe „Routes of Empathy“ - jetzt zum Nachhören und -sehen.

Titelbild

Am 5. Mai 2021 hat Philosophin Dr. Susanne Schmetkamp im Rahmen der digitalen Veranstaltungreihe „Routes of Empathy – Vortragsreihe zum Empathischen in der Kunst“  der Klasse Stella Geppert ihre Theorien zur Empathie vorgestellt.

 

Dr. Susanne Schmetkamp zum Begriff der Empathie

Empathie ist die Fähigkeit, sich sensibel in andere Lebewesen hineinzuversetzen und deren Lage nachzuvollziehen. Einer der frühen Philosophen, die zu dem Thema geforscht haben, wandte diese Fähigkeit auch auf Gegenstände, Räume, Formen an: Nach Theodor Lipps fühlen wir uns auch in Steine oder Straßenverläufe ein. Kunst in all ihren Formen fordert uns zu beidem auf: Sich Form und Person, Körper und Geist, Sinnlichkeit und Perspektiven zu widmen. Via Einfühlung können wir uns so anderen Sichtweisen öffnen und versuchen, sie zu verstehen. Gerade die Kunst mit ihrem Spiel mit Sinnbrüchen und Fremdheiten kann uns dazu verhelfen, unseren empathischen Horizont zu erweitern. In dem Vortrag werden die wichtigsten Theorien zur Empathie vorgestellt und ein Schwerpunkt auf den Zusammenhang zwischen ästhetischer Erfahrung und Empathie gelegt.

 

Vita

Susanne Schmetkamp ist promovierte Philosophin und leitet an der Universität Fribourg (Schweiz) eine SNF-Forschungsgruppe zur "Ästhetik und Ethik der Aufmerksamkeit". Promoviert wurde sie an der Universität Bonn, sie war außerdem an den Universitäten Tübingen, Regensburg, Basel, Zürich, Berlin, Siegen, Weimar, St. Gallen und Konstanz tätig. Ihre Schwerpunkte liegen in der Ästhetik und in der Praktischen Philosophie und dort in den Themenbereichen Empathie, Aufmerksamkeit, Perspektivität, Respekt und ästhetische Erfahrungen. Ihre jüngste Monografie ist: "Theorien der Empathie - zur Einführung" beim Junius Verlag. Susanne Schmetkamp lebt mit ihrer Familie in Zürich.

https://de.susanneschmetkamp.com

Link zur Vortragsaufzeichnung:

https://vimeo.com/560399378/657fac3d88

Ab 8. Juli 2021 ist der Vortrag nur noch mit einem Passwort einsehbar, das bei marlenevollmar[at]gmx.net angefragt werden kann

Link zur Vortragsaufzeichnung:

https://vimeo.com/560399378/657fac3d88

Ab 8. Juli 2021 ist der Vortrag nur noch mit einem Passwort einsehbar, das bei marlenevollmar[at]gmx.net angefragt werden kann