not a bridge

von Paula Schrott

Visualisierung Cafébereich EG
Blick vom Haupteingang

In dem Entwurf „not a bridge“ geht es darum, die beiden Welten Büro und Cafe mehr transparenz zu geben und somit die Barrieren verschmelzen zu lassen.

Durch großzügige Blickachsen zwischen Büro und Cafe, herrscht ein ständiger Austausch.
Ein Riegel wurde über die lange Seite des Gebäudes eingehängt, welcher losgelöst über dem Cafe schwebt. Im Riegen befindet sich das Büro und im Erdgeschoss das Cafe.

Der Riegel wurde so im Raum positioniert das verschiedene Raumsituationen einstehen. So ist eine große Halle, eine Höhle und eine Gasse einstanden, welche verschiedene Nutzungen hervorruft.

Die Arbeitsplätze sollen für die ArbeiterInnen flexibel nutzbar sein. Konferenzen oder Brainstorming können jederzeit ins Cafe verlagert werden.

INNENARCHITEKTUR

Diese Arbeit entstand im Rahmen des Entwurfsprojektes

New Monday

betreut von Prof. Johann Stief & KM Julian Löhr

Sommersemester 2020

 

Mehr Informationen zum Projekt New Monday

INNENARCHITEKTUR

Diese Arbeit entstand im Rahmen des Entwurfsprojektes

New Monday

betreut von Prof. Johann Stief & KM Julian Löhr

Sommersemester 2020

 

Mehr Informationen zum Projekt New Monday