Raumkonzepte

Seminar | Prof. Dr. Sara Burkhardt | Montags 14:15 Uhr – 15:45 Uhr | Hermes Rm 208 und online

Wie lässt sich Raum erfahren? Und wie lässt sich diese Erfahrung aufzeichnen? Möglicherweise vermitteln? Wie wird ein Raum zum Lernraum? Was zeigt sich in Räumen, die historisch aufgeladen sind? Wie zeigen wir solche Räume?
Im Seminar setzen wir uns exemplarisch mit einem bestimmten Raum auseinander, dem ehemaligen Feininger-Atelier im Torturm der Moritzburg in Halle. „Halle is the most delightful town!“ schrieb Lyonel Feininger 1929 seiner Frau Julia in Dessau, wenige Tage nachdem er in Halle angekommen war, wo er das Atelier im Turm bezog, um eine Stadtansicht zu malen. Statt eines Gemäldes entstanden zwischen 1929 und 1931 elf Gemälde, zahlreiche Fotografien und Zeichnungen. Was zeigt sich heute in diesem Raum — wie zeigt sich dieser Raum? Wie kann er sich in Zukunft den Besucher*innen zeigen? Wir erkunden den Raum, um im Laufe des Semesters Konzepte für eine zukünftige Nutzung im Kontext von Vermittlung zu entwickeln. Was sollen Besucher*innen hier sehen? Was hören? Was erleben? Reicht der Blick aus den vielen Fenstern in alle Himmelsrichtungen? Oder bedarf es mehr, um ein Verständnis für den historischen Ort und seine Bedeutung zu entwickeln? Das Seminar wird eine Mixtur aus individuellen und gemeinschaftlichen Begehungen, Dokumentationen, Kurzpräsentationen, individueller und kollektiver Ideenentwicklung online, Diskussion von Entwürfen, Gesprächen mit Expert*innen, Textarbeit und einer abschließenden Präsentation der Ideenskizzen vor Ort in der Moritzburg. Auch die Übertragbarkeit der Erkundungen und Erkenntnisse in kunstpädagogische Kontexte wird eine Rolle spielen.

Im Wintersemester 2020/21 werden Mischformen aus Präsenz- und Onlinelehre stattfinden. Die Lehrveranstaltungen der Fachdidaktik/Kunstpädagogik finden wöchentlich statt.

Beginn des Seminars: Montag, 12. Oktober 2020, 14.15 Uhr.
Die erste Sitzung findet vor Ort im Feininger-Atelier statt. Der Direktor der Moritzburg, Thomas Bauer-Friedrich, wird eine Einführung geben, anschließend erfolgen erste Raumerkundungen.

Bitte melden Sie sich bis zum 05.10.2020 verbindlich für das Seminar an, damit das Angebot entsprechend der Anzahl der Teilnehmenden geplant werden kann.
Anmeldung zum Seminar per Mail an: burkhardt@burg-halle.de


Name der Lehrenden – Name of Teacher
Prof. Dr. Sara Burkhardt

Lernziel / Qualifikationsziele – Objectives / Learning Outcome

  • Vertiefte Kenntnisse fachdidaktischer Positionen sowie kunstpädagogischer Vermittlungsmodelle und -formate
  • Fähigkeit, kunstpädagogische Entscheidungs- und Handlungsprozesse zu planen sowie kooperative Projekte zu realisieren, zu dokumentieren, zu reflektieren und zu präsentieren
  • Bildung einer reflexiven Haltung gegenüber wissenschaftlichen Thesen und Erkenntnissen
  • Entwicklung vertiefter fachdidaktischer Fähigkeiten unter Bezug auf bereits in der Praxis gewonnene Erfahrungen
  • didaktische Reflexion von Gegenständen und Methoden des Faches im Kontext gegenwärtiger Entwicklungen in Kunst und Medienkultur
  • vertiefte Fähigkeiten zur theoretischen Einbettung kunstpädagogischer Prozesse in bezugswissenschaftliche Kontexte, interdisziplinäre Strukturen und gegenwärtige Bild- und Medienkulturen

Veranstaltungsart und –methodik – Teaching and working methods
Seminar

Beurteilung – Assessment
Studierende Kunst (Lehramt): Teilmodulleistung (unbenotete Präsentation) oder/und Modulprüfung (unbenotete Präsentation+ benotete mündliche Prüfung); Studierende der Kunstpädagogik (Diplom): Teilnahmeschein (unbenotete Präsentation), Studierende MA Kunstwissenschaften: Teilmodulleistung (unbenotete Präsentation) oder/und Modulprüfung (unbenotete Präsentation+ benotete schriftliche Hausarbeit)

Literatur und Vorbereitungsempfehlung
Seminarordner in der BURG BOX; Seminarapparat in der Bibliothek

Verwendbarkeit
Kunst (Lehramt): Modul WK-FD 3; Kunstpädagogik (Diplom): Didaktik; MA Kunstwissenschaften: Modul 2

Zugangsvoraussetzung - Prerequisites
Kunst (Lehramt): Modul WK-FD 1 (mindestens Einführungsseminar)

Umfang in SWS
2

Häufigkeit, Dauer und Termin / Ort des Angebots
Montags, 14:15-15:45 Uhr (wöchentlich)
Hermes, Raum 2.08 und online
Beginn: 12.10.2020

Die erste Sitzung am 12.10 findet um 14.15 Uhr vor Ort im Feininger-Atelier statt. Der Direktor der Moritzburg, Thomas Bauer-Friedrich, wird eine Einführung geben, anschließend erfolgen erste Raumerkundungen.

Lehrende(r)

  • Prof. Dr. Sara Burkhardt

Abschluss

Diplom und Lehramt

Kursbeginn

12.10.2020

Ort

Hermes, Seminarraum 1. OG und online

Zeit

Montags, 14:15-15:45 Uhr

Die erste Sitzung am 12.10 findet um 14.15 Uhr vor Ort im Feininger-Atelier statt. Der Direktor der Moritzburg, Thomas Bauer-Friedrich, wird eine Einführung geben, anschließend erfolgen erste Raumerkundungen.

Lehrende(r)

  • Prof. Dr. Sara Burkhardt

Abschluss

Diplom und Lehramt

Kursbeginn

12.10.2020

Ort

Hermes, Seminarraum 1. OG und online

Zeit

Montags, 14:15-15:45 Uhr