Handhaben seit 352

eine Ausstellung von Julia Miorin und Gala Goebel

Julia Miorin "Suffixe" (bunt)

 

Handhaben seit 352
Eine Ausstellung von Julia Miorin und Gala Goebel

Die Ausstellung zeigt Arbeiten der letzten 352 Tage. Die Objekte, Videos und Installationen verhandeln die subjektive Umgebung und ihre Eigenheiten. Der Fokus liegt auf punktuellen Handlungen, Haltungen und der eingeübten Handhabung von Tagtäglichem. Während in den Videoarbeiten der unkonventionelle Umgang mit Alltagsgegenständen im Vordergrund steht, sind die Objekte an Bekanntes angelehnt ohne das Assoziationsspektrum zu bestätigen oder aufzuklären. Die Arbeiten befragen Gesehenes – körperlich, assoziativ, naiv – und beschäftigen sich mit der Möglichkeit leiblicher Erfahrbarkeit.