Kunst und Erkenntnis

KOLLOQUIUM (Philosophie/Ästhetik)
Forschungs- und Examenskolloquium für Examenskandidat_innen (LEHRAMT) und Diplomand_innen (KUNST)

Prof. Dr. Mirjam Schaub & Dr. Iris Dankemeyer

ZEIT: Mittwoch 12:15-13:45

Ort: vorerst digital, dann Kleiner Seminarraum im Schleifweg 6 oder Atelierbesuche n. V.

Beginn: 29. April 2020

(Philosophie/Ästhetik)

"Bitte beachten: Da es in diesem Semester vorerst keine Präsenzveranstaltungen geben wird, ist es für die Kommunikation der digitalen Lehrveranstaltungen dringend nötig, sich über folgenden Link anzumelden:"

 

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1hHmmRnHXInXsbQJRnjDwmUvGZExykGMxF25u1pKATgU/edit#gid=0

 

 

Dieses Kolloquium richtet sich nach den jeweiligen Themen der Diplomand_innen und Staatsexamenskandidat_innen, die bei Dr. des. Iris Dankemeyer oder bei mir ihren Studienabschluss planen und sich eine philosophische Examensbegleitung wünschen. Dazu wählen Sie bitte selbst die mit allen Teilnehmer_innen zu diskutierenden Texte aus. Denn im Zentrum der Diskussion stehen Ihr Ansatz, Ihr Interesse, die sich herauskristallisierende Frage – und Ihre Lösungswege, Methoden, Materialerkunden, künstlerischen Entscheidungen. So es der Seminarplan erlaubt, werden ergänzend jüngst erschienene Artikel und Bücher aus der internationalen ästhetischen und kunstphilosophischen Debatte besprochen. Gemeinsame Atelierbesuche sind möglich, wenn gewünscht. Um Voranmeldung per e-mail an beide Seminarleiterinnen (schaub(at)  burg-halle.  de sowie dankemeyer(at)  burg-halle.  de) wird zwecks Terminabsprache gebeten.

 

Bild: »Holobionten«, aus der Diplompräsentation von Katja Neubert, Kunstraum »Blech e.V.,« 2019 © Katja Neubert

Lehrende(r)

  • Prof. Dr. Mirjam Schaub

Bild: »Holobionten«, aus der Diplompräsentation von Katja Neubert, Kunstraum »Blech e.V.,« 2019 © Katja Neubert

Lehrende(r)

  • Prof. Dr. Mirjam Schaub