Stipendium der Künstlerstadt Kalbe

Einladung zur Bewerbung für den 7. Internationalen Sommercampus 2019 der Künstlerstadt Kalbe vom 22.7. - 8.9.2019. Bewerbungsschluss: 1. Juni 2019

Die Künstlerstadt Kalbe ist ein junges und innovatives Kulturprojekt: Gelegen im Norden Sachsen-Anhalts in Deutschland hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, dem demografischen Wandel mit Kunst und Kulturangeboten zu begegnen. Das Ziel ist es zum einen, den Luxus der Leere als potentiellen Gestaltungsraum zu verstehen und ihn für Kunst und Kultur, für soziale Innovation und einem neuen guten Leben zu nutzen. Zum anderen soll durch das Angebot Kalbe wie auch die gesamte Region Altmark neu belebt, Zuzug ermöglicht und Bleibeperspektiven geschaffen werden.
Dabei verstehen sich die Künstlerstadt Kalbe als soziale Skulptur. Jeder/jede kann sich einbringen und die Künstlerstadt mitgestalten. Übergeordnetes Ziel ist es daher, durch Kunst- und Kulturangebote die kreativen Potentiale vor Ort zu wecken, zu fördern und Räume zum Umsetzen dieser Potentiale zu schaffen.

7. Internationaler Sommercampus 2019

Über 50 Tage werden Studierende aller künstlerischen Richtungen (Bildende Kunst, Literatur, Schauspiel, Musik, Film, Photographie, Medienkunst, Performance, interdisziplinäre Projekte) eingeladen in Kalbe zu wohnen und zu arbeiten. Der 7. Internationale Sommercampus 2019 wird dabei erstmals von besonderer Art sein: die Künstlerstadt Kalbe versteht sich mit ihren sozialgestalterischen Ansätzen in der Bauhaus Tradition, das 2019 sein 100 jähriges Jubiläum feiert. Ein besonders deutliches Zeichen soll für die Weltoffenheit und die Buntheit von Sachsen-Anhalt gesetzt werden. Künstlerinnen und Künstler aus den Partner-Regionen von Sachsen-Anhalt (Wojewodschaft Masowien in Polen und Centre-Val de Loire in Frankreich) werden eingeladen nach Kalbe zu kommen. Ebenso sind alle weiteren Nationen herzlich willkommen.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite.