Mappenberatung

Dezernat für Studentische und Akademische Angelegenheiten
Telefon: +49 (0)345 7751–532, Fax +49 (0)345 7751–517, studinfo(at)burg-halle.de

Save the Dates

1. April bis 15. Mai 2021
Online-Registrierung und Abgabe der Bewerbungsunterlagen zur Aufnahmeprüfung für den Master WiSe 2021/22

Aufnahmeprüfung für das Sommersemester 2022

1. Oktober bis 15. November 2021
Online-Registrierung und Abgabe der Bewerbungsunterlagen zur Aufnahmeprüfung für den Master SoSe 2022 (für interne Studierende; für externe nur Multimedia Design)

Angebote für Studieninteressierte

20. Mai 2021 Buddy-Tag (Anmeldung bis 12.05.2021)

17. - 18. Juli 2021 Jahresausstellung und Sommerfest

voraussichtlich November 2021
Studieninformationstag

Aufnahmeprüfung für das Wintersemester 2022/23

Anfang Dezember 2021 bis März 2022
Online-Anmeldung zur Aufnahmeprüfung (Bachelor, Diplom, Staatsexamen)

Ansprechpartner

Dezernat für Studentische und Akademische Angelegenheiten
Telefon: +49 (0)345 7751–532, E-Mail: studinfo(at)  burg-halle.  de

Eine Mappenberatung wird an vier Terminen im Jahr jeweils am Nachmittag angeboten:

Die Mappenberatung findet gemeinsam mit anderen Interessierten in zwanglosen und informativen Gesprächen statt. Wir sehen uns alle zusammen exemplarisch verschiedene Mappen an und geben Ihnen Tipps und Hinweise. Die Beratungen sind natürlich kostenfrei.

Darüberhinaus empfehlen wir Ihnen auch, die jeweiligen Veranstaltungen an diesen Tagen zu besuchen. Die BURG öffnet ihre Tore hier extra für Sie. Hier bekommen Sie spannende Einblicke in das Studium an der BURG.

Sollten Sie sich noch unsicher in der Wahl des Studiengangs sein, erhalten Sie auch darin Beratung. Wir werden Sie nach bestem Wissen und Gewissen in allen Fragen unterstützen.

Nächste Termine:

  • 4. November 2020 zum Buddy Tag (Anmeldung erforderlich)
  • 14. Januar 2021 zum Studieninformationstag (ohne Anmeldung)
  • Juli 2021 zur Jahresausstellung (ohne Anmeldung)

 

Im Folgenden finden Sie ein Video mit Tipps und Informationen zur Bewerbungsmappe von den Studierenden der Kunsthochschule Burg Giebichenstein.