History in Fashion – 1.500 Jahre Stickerei in Mode

Studierende der BURG aus dem Textildesign beteiligen sich vom 21. November 2019 bis 29. März 2020 an Ausstellung im Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Am Mittwoch, 20. November 2019, um 19 Uhr, wird die Ausstellung History in Fashion – 1.500 Jahre Stickerei in der Mode im Grassi Museum in Leipzig eröffnet. Die Ausstellung zeigt anhand ausgewählter Beispiele aus der Sammlung die über die Jahrhunderte wiederkehrende Bedeutung von Stickerei in der Mode. Als Kontrast zu Fast Fashion und Massenproduktion erlebt diese Technik der individuellen und detailverliebten Verzierung auch heute ein Comeback. In Form, Material und Motiven betont aktuelle Mode handwerkliche Kunstfertigkeit, historische Bezüge und setzt Stickerei als Statement. Studierende der BURG aus dem Textildesign erweitern die Ausstellung unter anderem mit dem Projekt Klee, Sensorik und ganz viel Stickerei sowie mit aktuellen Stickereien, die im Rahmen von Projektarbeiten an der Kunsthochschule entstanden sind.

Eröffnung: Mittwoch, 20. November 2019 um 19 Uhr
Ort: Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig
Mehr Informationen: www.grassimak.de/museum/sonderausstellungen/history-in-fashion/