Erasmus Plus Förderung Praktikum in Europa

Praktika in EU-Staaten sowie in Island, Liechtenstein, Mazedonien, Norwegen, Serbien und der Türkei können über ein Erasmus-Plus-Stipendium gefördert werden. Hierfür ist das Leonardo-Büro Sachsen-Anhalt mit Sitz in Magdeburg zuständig. Ihren Praktikumsplatz suchen Sie sich selbständig, auf der Internetseite des Leonardo-Büros finden Sie zur Anregung Erfahrungsberichte von BURG-Praktikant_innen. Spätestens einen Monat vor Praktikumsbeginn müssen Sie Ihre Bewerbung beim Leonardo-Büro einreichen.

Ein paar allgemeine Hinweise zur Förderung eines Praktikums über Erasmus Plus findest du in diesem kurzen Video

Achtung: auch wenn die Bewerbung über das Leonardo-Büro abgewickelt wird, müssen Sie in jedem Fall vor Praktikumsbeginn beim Akademischen Auslandsamt den Aufenthalt anmelden. Kommen Sie dafür zu Herrn Lange in die Sprechstunde oder schreiben Sie an international@burg-halle.de eine Mail.

Wichtig:  Auch noch ein Jahr nach Beendigung Ihres Studiums können Sie ein Erasmus-Praktikum antreten. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Leonardo-Büros:

www.leonardo.ovgu.de

oder erhalten Sie während der Sprechstunde in Halle:

www.leonardo.ovgu.de/Leonardo_Büro/Sprechstunden.html

Die Termine im WiSe 2019/2020 sind:

  • NEU: Ein Semestertermin direkt an der Burg: 21. November 2019, 16-18 Uhr, im Akademischen Auslandsamt (Neuwerk 7, SIZ / Kutscherhaus, 1. Etage)
  • Ansonsten immer immer der dritte Donnerstag im Monat
    •  Ort: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
    •  Universitätsplatz 5-7; Juridicum, Raum U.06 (im Erasmus-Büro Jura)
    •  Zeit: 16-18 Uhr
  •  Ansprechpartnerin: Julia Schubert julia.schubert@ovgu.de
  • keine Voranmeldung erforderlich