Industriedesign B.A.

Bachelor-Studiengang mit drei Studienrichtungen

Drei Studienrichtungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten

Industriedesign vermittelt die Methodenvielfalt und das Experimentieren in Entwurfsprozessen. Dabei bieten die Lehrangebote des Studiengangs eine große Bandbreite von strategisch-konzeptionellem Design über die Gestaltung nachhaltiger Objekt- und Lebenswelten, von narrativem und sensuell orientiertem Design über material- und technologiebasierte Projekte bis zum Systemdesign und digitalen Produkten.

Spiel- und Lerndesign untersucht die Gestaltungsprozesse für den Entwurf von Spielobjekten, Konzepten für spielerische Interaktion sowie für die Konzeption pädagogischer und didaktischer Medien und Szenarien.

Produktdesign / Keramik- und Glasdesign vermittelt Gestaltungsmethoden im Designprozess von der Konzeptentwicklung bis zum Entwurf mit seinen formalen und funktionalen Aspekten. Der Erwerb von Kenntnissen im Produktdesign und im Keramik- und Glasdesign sowie deren Anwendung und Umsetzung basiert wesentlich auf einer intensiven Werkstattarbeit und werkstoffspezifischer Auseinandersetzung in der ganzen Bandbreite von analogen und digitalen Techniken.

Broschüre zum Studiengang

Industriedesign (PDF)