Informationen für
Studieninteressierte

Jour Fixe
Veranstaltungsreihe
Wintersemester 2017/18

Bitte stehen lassen;
eine Versuchung.
22. November 2017, 18 Uhr

Lesereihe
Literatur im Volkspark
2. bis 29. November 2017

Tagung DGTF
Civic Design
1./2. Dezember 2017

Hochschule / Aktuelles 17.11.2017

Die BURG lädt zum Studieninformationstag am 11. Januar 2018 - BURG’s Open Info Day – January 11 2018

Am Donnerstag, 11. Januar 2018, lädt die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zum Studieninformationstag nach Halle (Saale) ein und öffnet ihre Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zwischen 9 und 17 Uhr wird mit einem abwechslungsreichen Programm das Studium an der BURG vorgestellt. Das Programm beginnt auf dem Campus Design (Neuwerk 7).

Design / Product Design and Applied Art (Porcelain, Ceramics and Glass) / Aktuelles 21.09.2017

Die Masterabschlussarbeit von Lena Hensel "Porzellan - Deine Farben" präsentiert in der Kunststiftung und zur Dutch Design Week.

Lena Hensel "Porzellan, Deine Farben" nominiert für den GiebichenStein Designpreis 2017 in der Kategorie „Interessantestes Experiment“ wurde in einer Ausstellung vom 12. Oktober bis 1. November 2017 in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt gezeigt. Zudem wurde die Arbeit für die Dutch Design Week ausgewählt. Die von Prof. Aart van Bezooijen kuratierte Ausstellung der BURG Roadshow "Mastering the Material" zeigte vom 21.-29.10.2017 neun Positionen von BURG Studierenden und Absolventen in Eindhoven.

Design / Design Studies / Aktuelles 08.04.2015

Fiasco – ma non troppo. Ein Doppelband

Der Doppelband erscheint als nachträgliche Publikation zum 21. Designtheoretischen Symposion der Burg Giebichenstein, das im November 2012 unter dem Titel „Fiasco – ma non troppo. Vom Designfehler zum Fehlerdesign“ an der Kunsthochschule Halle stattgefunden hat. Es enthält die meisten der dort gehaltenen Vorträge sowie einige danach verfassten Aufsätze, darunter am Schluss einen längeren Beitrag, der vor und nach der Veranstaltung verfasst wurde und allgemeinere Überlegungen zum Thema ‹Fehler› aufgreift.