Modedesign B.A.

Bachelor-Studiengang mit zwei Studienrichtungen

Kreative mit eigener Handschrift

Für ein künstlerisch orientiertes Mode- und Textildesignstudium ist das Ausbildungsprofil der Burg Giebichenstein eine nahezu ideale Voraussetzung. Schaffen doch das Miteinander bildender und angewandter Kunstbereiche, die Kontakte zu unterschiedlichsten Lehrerpersönlichkeiten und die Möglichkeit, verschiedene Werkstätten nutzen zu können, eine gute Grundlage für eine umfassende und differenzierte gestalterische Ausbildung. Ein breites Angebot an geisteswissenschaftlichen und fachbezogenen Lehrfächern fördert die Beschäftigung mit übergreifenden ästhetischen und sozialkulturellen Problemen. Der bewusste Umgang mit den elementaren künstlerischen und handwerklichen Mitteln ist Anliegen des fachspezifischen Grundlagenstudiums. Form-, Farb- und Materialsensibilität werden durch freie gestalterische Übungen geschult und weiterentwickelt. Das Vermitteln unterschiedlicher Herangehensweisen trainiert Sicherheit beim Erarbeiten von Entwurfskonzeptionen und bei deren Realisierung.

Ziel des Studiums ist es, kreative Mode- und Textildesigner mit eigener Handschrift auszubilden, die in der Lage sind, in ihren innovativen Konzepten Individualität, handwerkliche Qualität, Problembewusstsein und technisches Know-how miteinander zu verbinden und ihr kreatives Potential sowohl in Teams einzubringen, als auch eigenverantwortlich und eigenständig zu arbeiten.

Bachelor-Studiengänge

Mode

Textil