MSDN Academic Alliance Software Center

Eine Einrichtung für Studierende, Dozenten und Mitarbeiter von Schulen und Hochschulen

Was ist das MSDN Academic Alliance Software Center?

Das  MSDN Academic Alliance Software Center ist eine Einrichtung für Studierende, Dozenten und Mitarbeiter von Schulen und Hochschulen für den kostenlosen Bezug von Software. Es steht sämtliche Software, die im Rahmen des MSDN AA-Programms DreamSpark Premium lizenziert wurde (hier: Übersicht über die enthaltenen Produkte), zur Verfügung. Ziel des MSDN AA-Programms ist es aus Sicht von Microsoft, Lehrenden und Studierenden die Möglichkeit zu geben, die im Programmpaket enthaltenen Softwareprodukte kennenzulernen, auszutesten und in der Forschung und Lehre zum Einsatz zu bringen.

Wer ist berechtigt?

NEU seit 2015: Ausschließlich Studierende, Dozenten und Mitarbeiter der Studiengänge Innenarchitektur sowie Multimedia|VR-Design an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle sind laut der DreamSpark-Richtlinien für den Download der Software zugelassen.

Welche Einschränkungen bestehen?

Voraussetzung für die Nutzung der Lizenzen durch die Studierenden ist der ausschließliche nichtkommerzielle Einsatz im Rahmen des Studiums. Der Download der Software und die Zuteilung von Lizenzcodes erfolgt stets individuell, d.h. personenbezogen. Hier liegt ein wesentlicher Unterschied zu den im Handel erhältlichen Lizenzen: Die MSDN AA-Lizenzen dürfen nicht weiterverkauft und auch nicht weitergegeben werden, weil sie „persönliche“ Lizenzen sind! Jeder Nutzer muss persönlich die Lizenzbedingungen akzeptieren, wenn er die Softwareprodukte nutzen möchte.

Wie erhalte ich Zugriff?

Über das sog. „ELMS“ (Electronic License Management System) werden die Softwarelizenzen aus dem MSDN AA-Programm verwaltet. Im ELMS ordern die Bezugsberechtigten die Softwarelizenzen, laden die Software herunter und verwalten ihre Lizenzen. Bezugsberechtigt ist jeder immatrikulierte Studierende sowie Dozent oder Mitarbeiter der Studiengänge Innenarchitektur sowie Multimedia|VR-Design an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, der Zugangsdaten für die Computerpools bzw. das Lesen der E-Mails besitzt. Studierende erhalten diese Daten bei der Immatrikulation. Der Nutzername besteht bei Studierenden aus dem Kürzel „st“ und einer vierstelligen Ziffernfolge.

Wie funktioniert der Download?

  • Öffnen Sie in Ihrem Internetbrowser die Startseite des Software Center unter:
    http://e5.onthehub.com/WebStore/ProductsByMajorVersionList.aspx
  • Klicken Sie auf Anmelden ganz links und geben Sie im sich öffnenden Fenster Ihre Zugangsdaten wie oben beschrieben ein. 
    Falls ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat gemeldet wird: Wählen Sie „Laden dieser Website fortsetzen“ bzw. „Sicherheits-Ausnahmeregel bestätigen“ (Text je nach verwendetem Browser unterschiedlich). Eine Anleitung für den Mozilla Firefox finden Sie in diesem PDF-Dokument.
  • Nach korrekter Eingabe der Zugangsdaten können Sie die gewünschte Software aus der Downloadliste auswählen bzw. die Suchfunktion nutzen.
  • Klicken Sie nun auf Starten und anschließend auf In den Warenkorb.
  • Lesen Sie die Nutzungsvereinbarung und bestätigen Sie diese mit Ich stimme zu.
  • Nun können Sie weitere Produkte mittels Klick auf Einkauf fortsetzen erwerben oder den Bestellvorgang mittels Bestellung abschicken starten.
  • Vervollständigen Sie nun noch Ihren Namen und Vornamen und überprüfen Sie ihre E-Mail-Adresse. Anschließend klicken Sie auf Weiter.
  • Es wird Ihnen eine Auftragsbestätigung per E-Mail zugesandt.
  • Klicken Sie abschließend auf den Link Download. Es wird Ihnen die Seriennummer und eine Schaltfläche Download angezeigt, über die Sie die bestellte Software nun laden und freischalten können.
  • Nach erfolgreichem Download klicken Sie bitte auf Abmelden und schließen Sie den Browser, um die Sitzung zu beenden.

Viel Erfolg bei der Nutzung der Software wünscht das Rechenzentrum der BURG!

Weitere Informationen unter

www.msdnaa.de