50 Jahre Halle-Neustadt

Positionen und Reflexionen aus Kunst und Design

Wie wollen wir leben. 50 Jahre Halle-Neustadt– das von Tobias Jacob und Torsten Illner ungewöhnlich gestaltete Buch fasst die Aktivitäten und Reflexionen der BURG anlässlich des Neustädter Stadtjubiläums zusammen. Während des fächerübergreifenden Semesterschwerpunktes entstanden in Seminaren und nach Recherchen und Aktionen vor Ort zahlreiche beeindruckende studentische Arbeiten. In dem Buch wird eine Auswahl davon vorgestellt. Mit der fotografischen Dokumentation der Ausstellungaußer/planmäßigin der hochschuleigenen Galerie, die zeitgenössische KünstlerInnen zu dem Thema eingeladen hatte, dem Essay der Kuratorin Dr. Jule Reuter, der wissenschaftlichen Betrachtung von Prof. Matthias Noell sowie mit interessanten Gastbeiträgen ist das Buch ein aktueller und anregender Beitrag zu Diskursen von Stadtentwicklung bis Zukunftsgestaltung.

ISBN 978-3-86019-107-1                                                                                                

Herausgeber
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
und der Ausstellungskuratorin Jule Reuter

Konzept und Redaktion:
Jule Reuter

Format:
142 Seiten
23 x 16,5 cm, Olin Smooth F-Color

Preis
15 Euro; 10 €uro

Erscheinungsjahr:  
September 2014

Bestellung & Versand

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Burg Bibliothek
Postfach 200252
06003 Halle (Saale)
Telefon: 0345 - 7751 637
Telefax: 0345 - 7751 638
E-Mail: frauendo(at)burg-halle.de

Zu den angegebenen Preisen werden die jeweiligen Portokosten
hinzugerechnet. Der Versand erfolgt per Rechnung.

Mitglieder des Freundes- und Förderkreises der Hochschule, sowie
Studenten können auf Anfrage Publikationen mit Ermäßigung erhalten.

Bestellung & Versand

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Burg Bibliothek
Postfach 200252
06003 Halle (Saale)
Telefon: 0345 - 7751 637
Telefax: 0345 - 7751 638
E-Mail: frauendo(at)burg-halle.de

Zu den angegebenen Preisen werden die jeweiligen Portokosten
hinzugerechnet. Der Versand erfolgt per Rechnung.

Mitglieder des Freundes- und Förderkreises der Hochschule, sowie
Studenten können auf Anfrage Publikationen mit Ermäßigung erhalten.