FEM-Power bei Radio Corax

Annika Sominka, FEM POWER Projektmitarbeiterin der Burg Giebichenstein, gab am 28.11.2017 ein Interview bei Radio Corax.

FEM-Power-Netzwerk-Logo

In ihrem Interview sprach sie über die Veranstaltungsreihe „Trotzdem und Überhaupt“, über feministische Perspektiven auf künstlerische und gestalterische Berufs- und Arbeitssituationen und über die Kunstkritikerin, Schriftstellerin und sozialistische Frauenrechtlerin Lu Märten.

Das Interview findet ihr unter: http://radiocorax.de/fempower-trotzdem-und-ueberhaupt-eine-veranstaltungsreihe/

Viel Spaß beim Reinhören!