Innenarchitektur B.A.

Bachelor-Studiengang
Telefon +49 (0)345 7751-802, innenarchitektur(at)burg-halle.de

Gestaltung der unmittelbaren Umgebung des Menschen

Die Ausbildung im Studiengang Innenarchitektur hat sich mit einer ganzen Palette differenzierter Angebote für die Zukunft ausgerichtet. Dazu wurden in den letzten Jahren, entsprechend der Entwicklung des Berufsbildes des Innenarchitekten und der Innenarchitektin, eine ganze Reihe neuer Tätigkeitsfelder erschlossen.

Die Gestaltung von Präsentationen und Events, die Mitwirkung bei der Entwicklung von Corporate Design-Strategien oder auch das Formulieren virtueller Räume. Das tradierte Berufsumfeld des Innenarchitekten aber bleibt der Kern der Ausbildung: die unmittelbare Umgebung des Menschen, des Individuums. Das Entwickeln von Möbeln ist ebenso Teil davon wie das Planen und Umsetzen von temporären Bauten, z.B. auf Messen und Ausstellungen. Trotz aller Vielfalt neuer und tradierter Aufgaben bleibt der Innenarchitekt ein Architekt, und zwar mit Spezialisierung auf den Innenraum.

Das Studium schließt mit dem Titel Bachelor of Arts ab und wird dargestellt mit einem individuellen Portfolio, das den jeweiligen Studienweg und die dabei erworbenen Kompetenzen illustriert. Mit diesem aussagekräftigen Dokument wird idealerweise der nächste Schritt des Absolventen unterstützt – ganz gleich ob in die Berufspraxis oder in ein weiterführendes Studium an einer Hochschule im In- oder Ausland. Mit seinem erworbenen Bachelor-Abschluss kann sich der Absolvent nach zweijähriger Berufserfahrung in einem Innenarchitekturbüro in die Innenarchitektenliste der Architektenkammer eintragen und damit die Berechtigung zur Führung des Titels Freier Innenarchitekt erwerben.

Standort

Campus Design, Lehrklassengebäude
Neuwerk 7, 06108 Halle

Broschüre zum Studiengang

Innenarchitektur (PDF)