Kolloquium im Hauptstudium

mit Prof. Michaela Schweiger und Gästen

Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit erkennen läßt. (PP) Im Mittelpunkt des Kolloquiums steht die Frage nach der Bewertung von Kunst. Es geht um die Frage, wann eine künstlerische Arbeit als gelungen, ergreifend oder überzeugend wahrgenommen wird. Gibt es dafür Kriterien, oder entscheidet das jeweilige betrachtende Individuum ? Wie gehen wir als Künstlerinnen und Künstler selbst bei der künstlerischen Arbeit mit dieser Fragestellung um ? Diese Frage wird sowohl intern im Klassenverband diskutiert werden als auch mit Gästen des Kolloquiums. Vorbesprechung nach dem Workshop in der Einführungswoche. Termine (ganztägig) 24. Oktober 2018 28. November 2018 19. Dezember 2018 23. Januar 2019

Lehrende(r)

  • Prof. Michaela Schweiger

Lehrende(r)

  • Prof. Michaela Schweiger