Propädeutikum - Einführung in die Kunstwissenschaften und ihre Methoden

Oliver Müller, M.A.
PROPÄDEUTIKUM
Montag, 16:15 – 17:45 Uhr
Ort: Hörsaal 008, Neuwerk 7
Beginn: 9. Oktober 2017
insbesondere für Studierende des ersten Studienjahres!

Thomas Struth - "Louvre 4"
Paris, 1989

Die Lehrveranstaltung bietet einen Überblick über die Gegenstandsbereiche der Kunstwissenschaft und die grundsätzlichen kunsthistorischen Ordnungsprinzipien des 20. und 21. Jahrhunderts. Neben der Beantwortung der Fragen, welche Aufgaben der Kunstwissenschaft heute zukommen und wie sie in den Dialog mit der Kunst tritt, sollen gerade auch Perspektiven zum Studium an einer Kunsthochschule eröffnet werden. Wir werden besprechen, wie man sich kunsthistorischen Fragestellungen annähert und welches Instrumentarium für die Ordnung der gesammelten Informationen eingesetzt werden kann. Im zweiten Schritt sollen dann die Grundlagen einer analytischen Herangehensweise an die Werke der bildenden Kunst erprobt werden. Wir werden hierzu auch gemeinsame Besuche in wichtige Museumsinstitutionen der Region veranstalten und dort Übungen vor Originalen abhalten. Im Seminar werden grundlegende Texte gelesen und besprochen sowie exemplarisch diverse HauptvertreterInnen verschiedener Disziplinen der bildenden Kunst vorgestellt und mit heutigen Kunstströmungen und ihren historischen Bezügen verknüpft. Die im Seminar erschlossenen Methoden können anschließend für ein wissenschaftliches wie künstlerisches Arbeiten fruchtbar gemacht werden. Ergänzend zum Seminarangebot findet in den Normalwochen jeweils am Dienstagmorgen um 09:00 Uhr ein begleitendes Tutorium statt. Hier können die Seminarteilnehmenden methodische Schwerpunkte wie das Vorbereiten von Referaten, Literatur- und Bildrecherchen, das Abfassen von Hausarbeiten und verschiedene Formen der Lektüre üben aber auch ganz allgemeine Fragen zum Studium an einer Kunsthochschule stellen können.

Einführende Literatur:

Jutta Held, Norbert Schneider: Grundzüge der Kunstwissenschaft. Gegenstandsbereich – Institutionen – Problemfelder, Köln, Weimar, Wien 2007.

Wolfgang Brassat, Hubertus Kohle: Methoden-Reader Kunstgeschichte. Texte zur Methodik  und Geschichte der Kunstwissenschaft, Köln 2003.

Hubert Locher (Hrsg.): Kunstgeschichte im 20. Jahrhundert. Eine kommentierte Anthologie, Darmstadt 2007.

Scheinerwerb: lebhaftes Diskutieren, Abfassen eines Lerntagebuches, kleinere Rechercheaufgaben, Übung vor Originalen

Lehrende(r)

  • Oliver Müller

Studienjahr

1. Studienjahr

Lehrende(r)

  • Oliver Müller

Studienjahr

1. Studienjahr