Some Magazine – Home

Die neue Ausgabe des Some Magazine #7 widmet sich dem Thema „Zuhause“

Was bedeutet Zuhause? Am Anfang stand die Redaktion des Some Magazine #7 vor einer Frage, die zunächst einfach scheint. Wie vielschichtig sie tatsächlich sein kann, zeigen die Studierenden aus dem Studiengang Kommunikationsdesign Lukas Adolphi, Wilm Beckhoff, Sophie Golle, Nicole Zander und Tom Zander in der aktuellen Ausgabe „Home“. Sie haben das Heft konzipiert, recherchiert, fotografiert und gestaltet. Fest steht, ob zwischen Kunst und Design oder zwischen Kohlekraftwerk und Autobahn, die Frage nach dem Zuhause stellt sich jedem.

Aus dem Editorial: „Es ist grotesk: Seit Ende des Zweiten Weltkrieges wird das Leben in der westlichen Welt von Akkumulation bestimmt. Fast jeder hat all das, was er irgendwann einmal brauchen könnte, im Schrank oder Keller liegen. Falls nicht, bestellt er es bei Amazon. Wir ersticken geradezu in einem Meer aus Rotlichtlampen, Heißklebepistolen, Weinthermometern, Espresso-Pad-Maschinen und Dekantier-Karaffen. Trotzdem werden wir häufig von dem Gefühl beherrscht, dass zum persönlichen Glück immer noch irgendetwas fehlt. Dabei ist der einzige Grund für den Erwerb einer Bohrmaschine womöglich jener, dass man den Nachbarn nicht darum bitten möchte. Vielleicht ist es die Aufgabe der jüngeren Generation das ‚Haben’ in Frage zu stellen und nach neuen Formen des ‚Sein’ zu forschen. Unsere Redakteure – die eben zu dieser Generation gehören – haben Einzelgänger getroffen, die sich dem Zwang zu Sesshaftigkeit und Konsum bewusst widersetzen – und ein Ausmaß an Freiheit genießen, das dem Durchschnittsbürger mit seinem Durchschnittsheim verwehrt ist.“

Das Some Magazine wird seit 2010 von Studierenden im Studiengang Kommunikationsdesign an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle im interdisziplinären Designkurs bei Prof. Sven Völker herausgegeben. Gast-Chefredakteurin der aktuellen Ausgabe ist Sandra Danicke, die als freie Autorin für Magazine und Tageszeitungen wie art,Die Zeit oder Süddeutsche Zeitung arbeitet. Das Redesign des neuen Heftes wurde betreut von Konrad Renner, Grafikdesigner und Künstlerischer Mitarbeiter im Studiengang Kommunikationsdesign an der Burg.

ISBN 978-3-86019-103-3

Redaktion und Gestaltung:
Lukas Adolphi, Wilm Beckhoff, Sophie Golle, Nicole Zander, Tom Zander

Chefredakteure:
Sandra Danicke, Sven Voelker (V.i.S.d.P.)

Herausgeber:
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle / Studiengang Kommunikationsdesign / Prof. Sven Voelker
somemag.com

Format:
160 Seiten; 16,5 x 23 cm, Deutsch/Englisch

Preis:
9 Euro

Weitere Bezugsadressen:
Online Shop von Slanted: www.slanted.de/shop
sowie weltweit in 50 Buchhandlungen

Erscheinungstermin:
April 2014

Bestellung & Versand

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Burg Bibliothek
Postfach 200252
06003 Halle (Saale)
Telefon: 0345 - 7751 637
Telefax: 0345 - 7751 638
E-Mail: frauendo(at)burg-halle.de

Zu den angegebenen Preisen werden die jeweiligen Portokosten
hinzugerechnet. Der Versand erfolgt per Rechnung.

Mitglieder des Freundes- und Förderkreises der Hochschule, sowie
Studenten können auf Anfrage Publikationen mit Ermäßigung erhalten.

Bestellung & Versand

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Burg Bibliothek
Postfach 200252
06003 Halle (Saale)
Telefon: 0345 - 7751 637
Telefax: 0345 - 7751 638
E-Mail: frauendo(at)burg-halle.de

Zu den angegebenen Preisen werden die jeweiligen Portokosten
hinzugerechnet. Der Versand erfolgt per Rechnung.

Mitglieder des Freundes- und Förderkreises der Hochschule, sowie
Studenten können auf Anfrage Publikationen mit Ermäßigung erhalten.