Designwissenschaften

Prof. Dr. Matthias Götz, Telefon +49 (0) 345 7751-880; Prof. Dr. Rainer Schönhammer, Telefon +49 (0) 345 7751-881; Prof. Dr. Matthias Noell, Telefon +49 (0) 345 7751-884

Theoretische Bedingungen von Artefakten

Designwissenschaften sind die Wissenschaften vom Gemachten oder Künstlichen, von der Herstellung und von der Wahrnehmung und Wirkung der Artefakte. Sie befassen sich mit den theoretischen Bedingungen des Planens, Entwerfens und Gestaltens – und mit den Folgen davon. Im Fachbereich Design und im Rahmen der Designausbildung bilden die Disziplinen Kunst-, Architektur- und Designgeschichte, Designtheorie und Psychologie der Gestaltung das Fachgebiet Designwissenschaften. Innerhalb der theoretischen Grundlagenlehre des Designstudiums sind darüber hinaus auch Philosophie und Philosophiegeschichte sowie Ästhetik und Kunstphilosophie Ausbildungsfächer.

Neu: Promotionsrecht

Ab dem Wintersemester 2014/15 übt die BURG ihr Promotionsrecht im Fachbereich Design aus. Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle beabsichtigt, den wissenschaftlichen Nachwuchs verstärkt zu fördern und schreibt ein von der Saalesparkasse gestiftetes Promotionsstipendium im Fachbereich Design, Fachgebiet Designwissenschaften, aus. Die Ausschreibung richtet sich an überdurchschnittlich qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber auf dem Gebiet der Design- und Kunstwissenschaften oder verwandter wissenschaftlicher und gestalterischer Fächer ... mehr

Informationen zum Promotionsrecht erhalten Sie in Kürze auf dieser Seite.

Promotionsrecht

zur Ausschreibung

Standort

Campus Design, Lehrklassengebäude
Neuwerk 7, 06108 Halle

Master-Studiengang

Design Studies