Plastik und Naturstudium

Villa-Anbau, Raum 107
Telefon +49 (0)345 7751-78860 / +49 (0)345 7751-860

Aktuelle Lehrangebote

Plastik und Naturstudium

Lehrende

Vertr.-Prof. Reiner Maria Matysik (ab Wintersemester 2016/17)
Gastprof. Karin Bablok (ab Sommersemster 2015)
Gastprof. Antje Dietrich-Gottwald (Wintersemester 2012/13 bis Sommersemester 2013)
Gastprof. Sylvia Kögler (Wintersemester 2012/13 bis Sommersemester 2014)
Prof. Wolfgang Dreysse (bis Sommersemester 2012)

Für viele Studierende im Design ist der Gegenstand ihrer Erkundungen vorwiegend dreidimensional. Wir unterscheiden geometrische Grundgestalten und natürliche Gestalten. Zwischen beiden Extremen entwickelt unser erfinderischer Geist Gestaltmuster. Die Qualität einer Form oder einer Komposition beruht auf dem Höchstmaß an Ordnung und einer klaren Aussage über ihre lebensnahe Plastizität. Dies ist jedoch nicht mit der einfachen Nachahmung der Natur gleichzusetzen. Erst mit der plastischen Darstellung des Lebens als einer geistig-gestalterischen Leistung gelingt uns das Sichtbarmachen der vitalen Kräfte des Wachsens und Vergehens. In diesem Sinne wird das Grundlagenfach mit den Wahrnehmungsbegriffen Form und Natur beschrieben.