Editorial Design

Master-Studiengang, Prof. Anna Berkenbusch, Prof. Georg Barber, Prof. Andrea Tinnes, N.N. (Informationsdesign), Telefon +49 (0)345 7751-830, editorialdesign(at)  burg-halle.  de

Merkblatt

Studienablauf Master Editorial Design (PDF)

Bewerbungstermine / Application dates

Bewerbungsschluss für den Masterstudiengang Editorial Design ist der 15. Mai für das darauf folgende Wintersemester

The closing date for applications for the master’s degree course in Editorial Design is 15 May for the following winter semester

Informationen für Studienbewerber der Masterstudiengänge (PDF)
Information on Application for International Master Students (PDF)

Standort

Campus Design, Villa Anbau
Neuwerk 7, 06108 Halle

Kontakt

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Dezernat für studentische und akademische Angelegenheiten

PF 200252
06003 Halle/Saale
Germany

Telefon +49 (0)345 7751-532
Fax +49 (0)345 7751-517
Email: editorialdesign(at)  burg-halle.  de

Bachelor-Studiengang

Kommunikationsdesign

Editorial Design (M.A.)

Der viel zitierte Satz „Man kann nicht nicht kommunizieren“ von Watzlawick macht das Kommunikationsdesign zu einer Art Königsdisziplin. In der Tat liegt in allem, was wir tun, ein kommunikativer Akt. Den Dingen und Botschaften zugrunde liegt in der Regel ein Gedanke, eine Absicht, oder auch (nur) ein Gefühl. Das Begreifen der Intentionen, die Bedeutung der Zeichen und nicht zuletzt ihre adäquate Transformation im Sinne der Absichten sind zentrale Bereiche des Kommunikationsdesigns.

Studieren heißt: lehren und lernen im Austausch, spinnen, denken und machen, experimentieren, vielleicht auch scheitern und wieder neu beginnen; sich auf jeden Fall ein Stück Leidenschaft und Besessenheit leisten, sich ein Repertoire zulegen, damit umgehen lernen. Die Studierenden des Kommunikationsdesigns sollen profitieren von der Nähe der Kunst, der Mode, der Innenarchitektur und der angrenzenden Designbereiche, wir wollen ein Studium mit allen Sinnen. Sprache ist wichtig und das Fragenstellen, ein wacher Blick und die Beherrschung der Werkzeuge sowieso.

Das Studium im Kommunikationsdesign ist ein projektorientiertes Studium mit verschiedenen Schwerpunkten: Editorial, Illustration, Schrift, Informationsdesign und Fotografie. Begleitet werden diese durch zahlreich wählbare Angebote.

Niemand kann sagen, in welchen Zusammenhängen Designer und Designerinnen, die heute ihr Studium beginnen, in zehn Jahren arbeiten werden. Umso wichtiger ist es, in der Lage zu sein, Gesellschaft und Markt zu reflektieren und sich die entsprechenden Plätze auch selbst zu schaffen. Kommunikationsdesigner und -designerinnen sehen sich vor der komplexen Aufgabe, aus einer Menge von vielschichtigen Informationen die jeweils relevante auszuwählen, strukturell zu überdenken und diese Botschaften für eine moderne Gesellschaft erfahr- und begreifbar zu machen.

Neben der Befähigung, sich in den modernen Gestaltungssprachen professionell auszudrücken, wird die Kompetenz für interdisziplinäres Arbeiten und Konzipieren komplexer Informations- und Kommunikationsstrategien entwickelt – mit dem Ziel, in den Gestaltungs- und Umsetzungsprozessen einer globalen Welt eine verantwortungsvolle Rolle zu spielen.