PlanF 2.0

Am 11.10.2013 wurde die Ausstellung des MA Photographie durch Frau Dr. Judith Marquardt, Kulturdezenentin der Stadt Halle und Prof. Axel Müller-Schöll, Rektor der Burg Giebichenstein im halleschen Ratshof eröffnet.

PlanF, Hochwasser, Burg Giebichenstein KH Halle, MA Photographie, Zeitlabor

Ausstellungseröffnung PlanF am 11.10.2013 im Ratshof

Frau Dr. Judith Marquartd, Kulturdezernentin der Stadt Halle, Prof. Axel Müller-Schöll, Rektor der Burg Giebichenstein und Prof. Rudolf Schäfer, Projektleiter während der Eröffnung.

© Charlotte Sattler

Schon zum zweiten Mal präsentiert der Masterstudiengang im Ratshof. Diesmal hat die Ausstellung für die Bürger der Stadt Halle eine besondere Bedeutung. Neben dem Semesterprojekt „Zeitlabor“, in dem die Studierenden das Thema Zeit und Fotografie fotografisch untersucht haben, und einem freien Projekt „Geschlechtsfrage“, wird auf drei raumgroßen Bilderbannern die Hochwasserkatastrophe im Juni 2013 dokumentiert. Sieben Studierende hielten damals mit ihren Kameras den Ausnahmezustand fest. Die Bilder zeigen nicht nur den Campus Neuwerk, wo Studierende der Burg Schulter an Schulter mit Professoren, Mitarbeitern und Bürgern der Stadt Halle um die Hochschule gekämpft haben, sondern auch die kritische Flutsituation in der Stadt.

Zur Eröffnung sprachen Frau Dr. Judith Marquardt, Kulturdezenentin der Stadt Halle, Prof. Axel Müller-Schöll, Rektor der Burg Giebichenstein KH Halle und Prof. Rudolf Schäfer.

 Die Ausstellung ist bis zum 6.11.2013 zu sehen.