Konzept „Interactive Tour Diary“ von Susann Pankrath

Die Ausgangssituation

Zusammen mit den „Dukes of Windsor“, einer australischen Band, kristallisierten sich 2 Anliegen im Bandalltag heraus:
1. Anliegen: Bands , die touren haben oft viel Zeit zwischen Ankunft am Spielort und dem Konzert. Warum diese nicht effektiv nutzen?
2. Anliegen: Die Band wünschte sich einen näherem Kontakt zu ihren Fans und wollten somit u.a. das konventionelle „Fan-Band-Verhältnis“ auflösen.
Um einen Kommunikations- und Vermittlungsschnittpunkt zu schaffen, sollte ein Forum zum Austausch geschaffen werden. Die Band soll die Möglichkeit haben direkt mit Ihren Fan zu kommunizieren.

Das Konzept

Das „interactive tour diary” ist ein Internetforum für die Band. Znetrales Element ist das Windspiel. Alle Tourstationen und dazu gehörige Informationen (z.B. Bilder, Texte, etc.) sind auf einen Blick zu erkennen.

Außerdem  ermöglicht die Anwendung der Band mit ihren Fans Kontakt aufzunehmen. So können Sie  z.B. während langer Wartezeiten vor Konzerten Ihre Fans um Hilfe bitten wie z.B.: „Wir sind in Stuttgart und haben noch drei Stunden Zeit, was kann man hier machen?”.
Die Fans können dann mit der Band Kontakt aufnehmen und Ihnen Vorschläge unterbreiten. Alle Infos und Anfragen der Band werden gleichzeitig auf Social Media Plattfomen geposted.

Zusätzlich kann die Band in einem nicht öffentlich sichtbaren Bereich, alle Tourstationen  nach unterschiedlichen Kriterien bewerten und kommentieren.