Retarder

Vom 4. Februar – 4. April 2017 zeigt die Galerie Zaglmaier graphische Arbeiten von NORA MONA BACH und TORSTEN ENZIO RICHTER (Absolventen der Graphikklasse von Prof. Thomas Rug).

Vernissage: Samstag, 4. Februar 2017 um 15 Uhr
Zur Eröffnung spricht Sebastian Gerstengarbe.

Galeriegespräch mit den Künstlern: 23. März um 19:30 Uhr

RETARDER

retardere [lat.], retard [engl.], retarde [franz.], retardieren [dt.] — verzögern, aufhalten, hinauszögern, nachgehen, zurückstellen, verspäten

Retarder (Fahrzeugtechnik), der;verschleißfreie hydrodynamische oder elektrodynamische Dauerbremse oder Kupplung

Retard (Medizin), das;Arzneiform, bei der der Wirkstoff verlangsamt freigesetzt wird.

retardierendes Moment, das;Szene im Handlungsverlauf eines Dramas, die nach dem Höhe- und Wendepunkt das Ende der dramatischen Handlung hinauszögert, indem sie kurzzeitig einen anderen Ausgang als erwartet möglich oder wahrscheinlich macht.

Re|tard, das;Zeichen, dass man eine Schraube oder einen Hebel in der bezeichneten Richtung stellen muss, um ein Langsamergehen der Uhr zu bewirken

_________________

Entschleunigung ist ein wirkungsvolles Wort. Es verweilt in guter Gesellschaft zu anderen großen Worten wie: Klarheit, Beharrlichkeit, Kontemplation, Zurücknahme, Verweigerung - fernab steht auch die leise Gnade. Eine kleine Erleichterung blickt auf das Geschehen.

‚Soso.’, sagt die Entschleunigung.

Die Bleistiftzeichnungen von Torsten Enzio Richter erwachsen in altmeisterlicher Manier und beharrlicher Ruhe der Mitte des weißen Blattes. Sie stehlen uns als ikonische Mahnung die Unruhe der abgebildeten Alltäglichkeit, auch die Fahrlässigkeit unserer selektierenden Wahrnehmung, der uns profan umgebenden Dinge und Undinge.

‚Das Unerhörte ist in allem enthalten.‘, sagt Torsten Enzio Richter.

Nora Mona Bach nimmt derweil das Unerhörte in den Orten wahr, die uns ebenso zufällig umgeben. Die Zeit arbeitet an einem Ort – sie überschreibt, flutet ihn mit Ereignissen, deren Spuren wir letztendlich nur als lauernde Ahnung und Atmosphäre erfassen. ‚Der Ort ist das Papier, die Zeit ist die Zeichnung.‘, sagt Nora Mona Bach.

Galerie Zaglmaier 
Große Steinstraße 57
06108 Halle (Saale)
Mo. – Fr. von 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr 

Tel./Fax: (0345) 2 10 09 19/33
info(at)  interartshop.  de, www.InterArtShop.de

Galerie Zaglmaier 
Große Steinstraße 57
06108 Halle (Saale)
Mo. – Fr. von 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr 

Tel./Fax: (0345) 2 10 09 19/33
info(at)  interartshop.  de, www.InterArtShop.de