Einsame Herzen

Über das Kollektive und Selbstorganisation
Zeit: Fr, 25. Januar, 17:00
Ort: R 103, Villa, Neuwerk 7
mit: MACH-Festival, Halle // POCHEN Multimediale Biennale Chemnitz // hr. fleischer – Kiosk am Reileck, Halle // KV – Verein für zeitgenössische Kunst Leipzig // feingemacht. Kunst & Design aus Halle // b2_ Produzentengalerie, Leipzig

Grafik: Vreni Knödler

Wenn der Rahmen fehlt, in dem die eigene Arbeit angewendet, gezeigt und verhandelt werden kann, schafft man sich einen! Dafür gibt es unterschiedliche Organisationsformen - Künstler*innenkollektive, Vereine, Kunst- und Projekträume, Produzentengalerien, Festivals, Projekte ...  Durch erwiderte Sympathien und gemeinsame Interessen finden sich ‚Verbündete’, die dann Tatsachen schaffen und der Energie freien Lauf lassen.

An einem Nachmittag werden Akteur*innen der Freien Szene aus Halle, Leipzig und Chemnitz im Format von Pecha Kucha (prägnante kurzweilige Präsentationen) ihre Initiativen und Formate präsentieren, um dann an Thementischen ins Detail zu gehen.

Das Format soll die Möglichkeit geben, die eingeladenen Vereine und Initiativen kennen zu lernen, Fragen zu stellen und Lust machen eigene Ideen umzusetzen.

'Einsame Herzen' ist für alle Interessierten offen.

Eingeladene Initiativen:

MACH-Festival, Halle
POCHEN Multimediale Biennale Chemnitz
hr. fleischer – Kiosk am Reileck, Halle
KV – Verein für zeitgenössische Kunst Leipzig
feingemacht. Kunst & Design aus Halle
b2_ Produzentengalerie, Leipzig

 Konzeption: Olga Vostretsova und Elisabeth Würzl 

Kontakt:

Studienkoordination
Villa, Raum 311
Campus Design, Neuwerk 7
halbetreppe(at)burg-halle.de

Förderung

„Burg gestaltet!“ – ein Projekt des gemeinsamen Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. 

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17066 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Kontakt:

Studienkoordination
Villa, Raum 311
Campus Design, Neuwerk 7
halbetreppe(at)burg-halle.de

Förderung

„Burg gestaltet!“ – ein Projekt des gemeinsamen Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. 

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17066 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.